Dyson plant ein Elektroauto.

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Dyson plant ein Elektroauto.

von vmax » 24. Mär 2016, 20:27

James Dyson ist ein Fuchs! Ihm ist einiges zuzutrauen, ich denke ohne einen guten Partner aus dem Autosektor ist es eine Nummer zu groß.


http://www.businessinsider.de/heres-eve ... ?r=UK&IR=T


Ein Witzbold hat das hier veröffentlicht:
Dateianhänge
hcevked6hh020qznvcic.jpg
hcevked6hh020qznvcic.jpg (35.58 KiB) 1185-mal betrachtet
 
Beiträge: 1825
Registriert: 14. Apr 2014, 09:51

Re: Plant Dyson ein Elektroauto?

von reniswiss » 24. Mär 2016, 21:08

Hoffentlich wird das Ding nicht so mies wird wie die anderen Akkugeräte von Dyson.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 02:29
Wohnort: Region Winterthur

Re: Plant Dyson ein Elektroauto?

von vmax » 26. Mär 2016, 13:27

reniswiss hat geschrieben:Hoffentlich wird das Ding nicht so mies wird wie die anderen Akkugeräte von Dyson.



Also mein Akkustaubsauger von Dyson funktioniert sehr gut.Hast du andere Erfahrungen mit Dyson gemacht?

Mod Note: Werbefoto entfernt.
 
Beiträge: 1825
Registriert: 14. Apr 2014, 09:51

Re: Plant Dyson ein Elektroauto?

von Franko30 » 26. Mär 2016, 19:12

reniswiss hat geschrieben:Hoffentlich wird das Ding nicht so mies wird wie die anderen Akkugeräte von Dyson.

Ich wundere mich auch - hatte weder mit Laufzeit noch Lebensdauer von deren Akkus bisher Probleme. Und um mal eine Tesla Parallele zu ziehen: andere Hersteller haben da viel geringe Laufzeiten und Qualitäten. Und zur Qualität allgemein finde ich Dyson gut.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 2) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4035
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Plant Dyson ein Elektroauto?

von EV_de » 26. Mär 2016, 19:29

Wir haben 3 Dyson Sauger , zwei davon mit Akku , Top Geräte , saugen wie der Teufel und die Akkus sind nach 3 bzw. 5 Jahren auch noch Top.

Toll ist , das man die Sauger ohne Werkzeug zerlegen kann und ab in die Wanne oder Dusche zum reinigen ....

Teuer ? Ja , aber Preiswert
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - ging an Flo ...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 796
Registriert: 20. Aug 2014, 14:13
Wohnort: nähe Ingolstadt

Re: Plant Dyson ein Elektroauto?

von reniswiss » 26. Mär 2016, 20:15

Oh, vielleicht habe ich die Ausnahme erwischt. Ich habe mir einige Male einen Akkusauger von Dyson ausgeliehen, als ich nach dem Auszug von zu Hause noch keinen Stausauger hatte. Der Akku bei diesem Gerät war eher dürftig. Einerseits hat der Kerl nicht sehr stark gesaugt und andererseits auch nicht wirklich lange. Da bin ich mir von Festool-Geräten anderes gewöhnt. Beispielsweise der Versuch, aus dem Kühler eines Macbooks den Staub herauszusaugen, ist nicht wirklich erfolgreich verlaufen.

Die Verbindung zwischen dem Gehäuse und dem Saugrohr um den Boden zu saugen habe ich als lotterig empfunden.

Die Idee eines Akkusaugers hat mir zu Beginn sehr gut gefallen, aber nach diesen Erlebnissen wurde es nun ein Sebo Airbelt E3 - mit Kabel. Made in Germany ist schon deutlich wertiger als PRC.
Zuletzt geändert von reniswiss am 26. Mär 2016, 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 02:29
Wohnort: Region Winterthur

Re: Plant Dyson ein Elektroauto?

von tripleP » 26. Mär 2016, 21:02

Wir haben auch so einen Akkustaubsauger von Dyson gekauft vor einigen Monaten. Der Akku ist leider einfach zu klein für ein Haus. Da reicht ne Ladung höchstens um ein Studenden-Studio zu saugen. Ist wie ein I3 oder eGolf.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3193
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau

Re: Plant Dyson ein Elektroauto?

von m.k » 26. Mär 2016, 21:08

Herkömliche Fahrzeuge benötigen teure Kohlenwasserstoffe.
Der Dyson ist anders.
 
Beiträge: 143
Registriert: 17. Aug 2015, 15:19

Re: Plant Dyson ein Elektroauto?

von biglake » 11. Mai 2016, 19:05

Britischer Supertüftler macht auf Tesla
Die Technologiefirma Dyson arbeitet an einem neuen Elektroauto. Erhält Vorreiter Tesla bald frische Konkurrenz?
http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Dyson-macht-auf-Tesla/story/12977660
.
"wir sind auf der welt um spuren zu hinterlassen" (thomas borer)

http://www.sportsfansky.info
Benutzeravatar
 
Beiträge: 240
Registriert: 16. Mär 2016, 09:14
Wohnort: kreuzlingen

Re: Plant Dyson ein Elektroauto?

von Dringi » 13. Mai 2016, 13:09

Was hätte das Forum wohl gesagt, wenn da gestanden hätte : "Dyson plant Turbodiesel"? :mrgreen:
Jetzt wo es um ein eMobil geht wird es scheinbar nur zur Kenntnis genommen aber noch niemand hat wirklich Zweifel an den Vorhaben geäußert.
Das ist für mich ein wichtiges Indiz, dass die Aussage, dass viele unbekannte Hersteller in den eMbil-Markt einsteigen werden, wohl nicht übertrieben ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 649
Registriert: 2. Mär 2016, 20:51

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste