Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von Mathie » 10. Jan 2017, 09:03

Yellow hat geschrieben:Ich würde mich wirklich freuen, wenn FF es schafft und verstehe die Nörgler hier nicht :-(

Wenn FF es schafften sollte, ein gutes EV auf den Markt zu bringen und damit erfolgreich zu sein, würde mich das auch sehr freuen. Ich glaube nur nicht daran, lasse mich aber gerne von der Entwicklung eines besseren belehren. Ich muss bei FFs Auftreten einfach an Cargolifter denken, da hat die heiße Luft der vollmundigen Versprechen auch nicht gereicht um die Blase dauerhaft aufzublasen.

Was ich bei Electrek über Rivian gelesen habe (längere Stealth-Phase mit einem kleinen Team und dann Kauf einer stillgelegten Fabrik in Michigan, wo es leicht sein dürfte geschulte Facharbeiter und Techniker zu finden), erscheint mir deutlich vielversprechender als das Vorgehen von FF.

Freuen tue ich mich über jedes erfolgreiche EV-Startup.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4179
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von harlem24 » 10. Jan 2017, 15:11

Die Sache ist halt, dass sich Tesla schon "etabliert" hat und auch gezeigt wurde, dass sie in der Lage sind Fahrzeuge in bestimmten Stückzahlen zu produzieren.
Die Wahrscheinlichkeit, dass ihnen das Geld ausgeht steht zwar im Raum ist aber, im Gegensatz zu den Gerüchten rund um Fraraday Future eher theoretischer Natur.
 
Beiträge: 79
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50

Re: Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von Snuups » 10. Jan 2017, 15:38

Elons Auftritte waren auch mal so. Viele Versprechungen und wenig Substanz - ausser Geld. Was ist heute? Elon hat ein Luxus Auto auf Räder gestellt was seinesgleichen sucht. Elons Bude ist gerade dabei ein Mittelklasse Wagen auf die Räder zu stellen was über 400.000 Leute bereits 'reserviert' haben. Für einen Angeber ist das eine stattliche Leistung.
Liebe Grüsse
Snuups
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1496
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von Franko30 » 10. Jan 2017, 21:07

Elon Musk war nie so aalglatt und unsympathisch wie der Typ von FF. Deshalb kam er nicht so als Angeber rüber.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 2) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4009
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von Guillaume » 10. Jan 2017, 21:21

Soviel zum automatischen Parken und mehr Hintergrundinfos zu FF:

https://www.youtube.com/watch?v=HA18oyyG-xg
S85 schwarz, EZ 12/14, Techpaket (mit AP), Pano, Doppellader, aktuell 126.000 km
 
Beiträge: 1802
Registriert: 24. Jan 2015, 21:10
Wohnort: AK

Re: Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von ChrisB III » 11. Jan 2017, 23:56

Neues Video vom FF91, inkl. Launch Mode-Beschleunigung, Innenansicht und Fahrmanöver. Das Fahrzeug soll auch mit den Hinterrädern lenken können, wenn man einem Hindernis ausweicht. Außerdem soll es sehr wendig sein. Bin gespannt, was ihr davon haltet. Das war das bislang überzeugendste Video, finde ich.

FF91 Dynamic Driving Experience | Formula E Driver Ride Along
Benutzeravatar
 
Beiträge: 514
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von Yellow » 12. Jan 2017, 10:58

Ja wirklich beeindruckend! Das mit der Allradlenkung hatte ich oben ja schon erwähnt.
Das Auto wäre wirklich was für mich :-)

Leider habe ich erst gestern wieder eine aktualisierte Insider-Info von meinem Kontakt bei einem deutschen Automobilzulieferer, der eine wichtige Komponente für den FF91 entwickelt (hat), dass das Projekt intern weiterhin auf HOLD steht, weil FF kein Geld mehr überweist und angeblich zahlungsunfähig ist :-(
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km)
Seit 12/2016: X90D (8.000 km, 268 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, Winter, AHK
https://www.facebook.com/TeslaFansDeutschland
Referral http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7995
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von ChrisB III » 12. Jan 2017, 11:36

Ich hoffe, dass sie nicht pleitegehen. Wir brauchen mehr EV-Hersteller.

In den Kommentaren wird vermutet, dass sie die 2,39 s mit dem ausgeräumten FF91 gemacht haben und dass die Zeit mit vollständigem Interieur nicht mehr ganz so gut sein wird.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 514
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Re: Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von elrond » 12. Jan 2017, 15:19

Ich drücke denen die Daumen. Konkurrenz ist auch in diesem Bereich immer gut - und treibt die Mitbewerber zu neuen Höchstleistungen!

Ciao,
Gerhard
Model S 85 D
 
Beiträge: 555
Registriert: 28. Feb 2015, 01:26
Wohnort: Timmendorfer Strand

Re: Faraday Future und Atieva - Neue EV Start-Ups

von Yellow » 18. Jan 2017, 14:47

ChrisB III hat geschrieben:In den Kommentaren wird vermutet, dass sie die 2,39 s mit dem ausgeräumten FF91 gemacht haben und dass die Zeit mit vollständigem Interieur nicht mehr ganz so gut sein wird.


... und dank der neuen Rennserie "Electric GT" kann man diese Zeit nun auch gut mit einem Tesla Model S P100D vergleichen :D
-> https://ecomento.tv/2017/01/17/elektroa ... -sekunden/

Das für den Renneinsatz modifizierte Elektroauto vom Typ Model S P100D soll in nur 2,1 Sekunden von Null auf Hundert beschleunigen.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km)
Seit 12/2016: X90D (8.000 km, 268 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, Winter, AHK
https://www.facebook.com/TeslaFansDeutschland
Referral http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7995
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Rkronemann und 2 Gäste