Unsicherheiten bei Leasing

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Unsicherheiten bei Leasing

von past_petrol » 31. Okt 2017, 21:47

Es gibt auch immer wieder Situationen, in denen der Erwerb des Besitzes hinter der Nutzung der Sache zurücksteht. In diesen Fällen macht eben Leasing Sinn. Es kommt öfter geschäftlich als privat zur Anwendung und muss im Einzelfall betrachtet werden. Wenn der Erwerb des Besitzes mit grösseren Risiken verbunden ist, als die Nutzung der Sache an sich, dann macht eben Leasing mehr Sinn. Kann sehr individuell sein...
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3237
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Unsicherheiten bei Leasing

von smartgrid » 31. Okt 2017, 22:04

Breakthrough hat geschrieben:Muss mir das jetzt erst nochmal durch den Kopf gehen lassen, übermorgen wird der Wagen ja eh nochmal 1000€ teurer :roll:


Nimm die 1.000 EURO heute noch mit und bestell das Fahrzeug.

Dann hast Du Dir den Rabatt gesichert, kannst aber in den nächsten zwei Wochen noch die Konfiguration ändern und den Leasingvertrag klären. Im schlimmsten Fall kannst Du innerhalb der Frist kostenlos stornieren.

Meine Fahrzeugauslieferung ist in 03/2018 und ich habe die 0,23% Leasingkonditionen erhalten - obwohl Privatleasing!
Wenn sich Dein SeC dämlich anstellt würde ich ganz klar nochmal Deine Wünsche formulieren und falls sie nicht drauf eingehen ein anderes SeC bemühen 8-)

P.S.: die Abwicklung sowohl Kauf als auch Leasing empfinde ich im Vergleich zu anderen Herstellern mehr als Abendteuerlich...aber so isses halt :mrgreen:

P.P.S.: bei Leasing ist man sehr wohl Besitzer der Sache, aber kein Eigentümer ;)
smartgrid

Model S75 EZ 03/2018 | Firmware: 2018.12 5eadc71 | Model X90D EZ 09/2016
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1687
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: Unsicherheiten bei Leasing

von p_latzhalter » 31. Okt 2017, 23:03

smartgrid hat geschrieben:Nimm die 1.000 EURO heute noch mit und bestell das Fahrzeug.

Dann hast Du Dir den Rabatt gesichert, kannst aber in den nächsten zwei Wochen noch die Konfiguration ändern und den Leasingvertrag klären. Im schlimmsten Fall kannst Du innerhalb der Frist kostenlos stornieren.


Wenn ich mir die aktuelle Fassung des Kaufvertrages ansehe, dann lese ich dort etwas Anderes:
- Die Frist beträgt nur noch 7 Tage, jedoch lediglich für Änderungen der Konfiguration.
- Eine kostenlose Stornierung wird dort nicht mehr erwähnt.

Also Vorsicht!

@smartgrid: Darf Dir leider noch keine PN schreiben, daher frag ich schnell mal hier. Wie ist das mit der Wallbox in Deinem Empfehlungslink zu verstehen? Bekommt der Besteller die dann von Dir?
 
Beiträge: 14
Registriert: 16. Dez 2016, 19:55

Re: Unsicherheiten bei Leasing

von smartgrid » 31. Okt 2017, 23:36

p_latzhalter hat geschrieben:
Wenn ich mir die aktuelle Fassung des Kaufvertrages ansehe, dann lese ich dort etwas Anderes:
- Die Frist beträgt nur noch 7 Tage, jedoch lediglich für Änderungen der Konfiguration.
- Eine kostenlose Stornierung wird dort nicht mehr erwähnt.


Dieser Punkt im Vertrag ist zumindest in D nicht gültig - hier greift das Fernabsatzgesetzt mit 14 Tage Widerrufsrecht.
Egal was Tesla sagt :twisted:

Rein formal kann man die Konfiguration nur 7 Tage ändern - bei der o.g. Stornierungsmöglichkeit aber eigentlich obligatorisch.

p_latzhalter hat geschrieben:@smartgrid: Darf Dir leider noch keine PN schreiben, daher frag ich schnell mal hier. Wie ist das mit der Wallbox in Deinem Empfehlungslink zu verstehen? Bekommt der Besteller die dann von Dir?

Genau. Ich habe bereits eine Wallbox und würde daher die Prämie an den nächsten Besteller weitergeben.
smartgrid

Model S75 EZ 03/2018 | Firmware: 2018.12 5eadc71 | Model X90D EZ 09/2016
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1687
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: Unsicherheiten bei Leasing

von p_latzhalter » 31. Okt 2017, 23:45

smartgrid hat geschrieben:
p_latzhalter hat geschrieben:
Wenn ich mir die aktuelle Fassung des Kaufvertrages ansehe, dann lese ich dort etwas Anderes:
- Die Frist beträgt nur noch 7 Tage, jedoch lediglich für Änderungen der Konfiguration.
- Eine kostenlose Stornierung wird dort nicht mehr erwähnt.


Dieser Punkt im Vertrag ist zumindest in D nicht gültig - hier greift das Fernabsatzgesetzt mit 14 Tage Widerrufsrecht.
Egal was Tesla sagt :twisted:

Im Prinzip schon, nur könnte Tesla sich auf den Standpunkt stellen, dass es sich um ein individuell angefertigtes Produkt handelt. https://www.ratgeberrecht.eu/wettbewerbsrecht-aktuell/kein-widerrufsrecht-bei-individuell-angefertigten-waren.html
Immerhin kann ich einen Tesla aus X verschiedenen Möglichkeiten konfigurieren und Tesla plant die Produktion dementsprechend vor.
Sind wissende Juristen im Saal :?:
 
Beiträge: 14
Registriert: 16. Dez 2016, 19:55

Re: Unsicherheiten bei Leasing

von geko » 1. Nov 2017, 10:44

Das Fernabsatzgesetz gibt es seit 1.1.2002 nicht mehr, dessen Regelungen wurden in das BGB eingearbeitet. Ich teile die Ansicht, dass das Widerrufsrecht bei einer Fahrzeugbestellung mit Konfigurator nicht greift, da das Fahrzeug nach den Spezifikationen des Kunden gefertigt wird. Für Bestandsfahrzeuge müsste das Widerrufsrecht jedoch gelten.
Tesla Model X 100D Deep Blue, 7 Sitze, AP2 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) Protonic Blue - seit 09/2016
 
Beiträge: 278
Registriert: 2. Jul 2017, 20:55
Wohnort: München

Re: Unsicherheiten bei Leasing

von Jonny-B52 » 1. Nov 2017, 11:07

Hallo zusammen,

ich bin ja auch mal gespannt - meiner ist schon produziert und auf dem Weg nach NY (laut MyTesla). :P
Habe aber immer noch keine Unterlagen von x-Leasing, weil der Tesla-Verkäufer wohl im Urlaub ist und die Originalunterlagen nicht rechtzeitig eingereicht hat :shock: :roll:
Von ihm habe ich ja ein Leasingangebot bekommen. Sollte das "richtige" Leasing abweichen hat Tesla ein Problem :lol:
Laut Telefonat mit X-Lesing ist das Leasing aber genehmigt und die Verträge gehen raus, sobald die Originalunterlagen von Stuttgart das sind.


Ich warte jetzt mal ab, hat sich wahrscheinlich auch durch die Feiertage verzögert.

Grüße J :ugeek: nny
S75D bestellt am 06.10.2017 - Lieferung ist erfolgt am 15.12.2017 :-)

Empfehlungslink FreeSupercharger nur noch bis 31.04.2018: http://ts.la/stefan2110
Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Registriert: 16. Aug 2017, 09:04
Wohnort: s'Dorf

Re: Unsicherheiten bei Leasing

von Breakthrough » 7. Nov 2017, 22:38

Tesla ist auch nochmal zurückgerudert, jetzt bekome ich die aktuellen Leasingkonditionen wohl auch noch bei Lieferung im Februar kommendes Jahr. Vorher war die Aussage ja das das Auto dieses Jahr noch geliefert werden müsste.
 
Beiträge: 8
Registriert: 15. Okt 2017, 01:07

Re: Unsicherheiten bei Leasing

von Jonny-B52 » 8. Nov 2017, 02:31

Jonny-B52 hat geschrieben:Hallo zusammen,


Ich warte jetzt mal ab, hat sich wahrscheinlich auch durch die Feiertage verzögert.

Grüße J :ugeek: nny



:shock: komisch - habe immer noch nichts bekommen. Gestern noch mal den Verkäiufer darauf angesetzt.
Aber die 4.000 Euro haben Sie eingezogen :ugeek: Dachte das wird wie bei vielen anderen nur "provisorisch" auf der Kreditkarte belastet :roll:
also quasi nur zur Sicherheit.

Hoffentlich geht das Rückzahlen dann schneller :lol:

Grüße J :geek: nny
S75D bestellt am 06.10.2017 - Lieferung ist erfolgt am 15.12.2017 :-)

Empfehlungslink FreeSupercharger nur noch bis 31.04.2018: http://ts.la/stefan2110
Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Registriert: 16. Aug 2017, 09:04
Wohnort: s'Dorf

Re: Unsicherheiten bei Leasing

von joergen » 8. Nov 2017, 07:01

Jonny-B52 hat geschrieben: Hoffentlich geht das Rückzahlen dann schneller :lol:

Hat bei mir gut 3 Monate gedauert :shock:
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1167
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste