Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum Hafen

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum Hafen

von funpager » 25. Jan 2017, 09:02

Hallo zusammen,

irgendwie hab ich komisches Bauchgefühl weil mein MS immer noch auf dem Weg von der Fabrik zum Hafen ist...

Bestellt: 14.11
Bestätigt: 22.11
In Produktion: 27.12
In Transit zum Hafen: 08.01

Auslieferung steht noch auf Ende Februar / Anfang März.

Kenne min. einen anderen Käufer, dessen MS 1 Woche später gebaut wurde und schon auf dem Schiff ist.
Haben die mein Auto vergessen oder runtergeschmissen? :shock:

Wäre prima, wenn Ihr kurz Eure Timesteps sagen könntet (wann gebaut, wann in Transit zum Hafen, wann auf dem Schiff)
 
Beiträge: 88
Registriert: 2. Okt 2016, 23:47

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum H

von kangaroo » 25. Jan 2017, 09:12

Du bist nicht allein:

bestellt: 13.12.16
bestätigt: 14.12.16
in Produktion: 05.01.17
auf dem Weg zum Hafen: seit 11.01.17

:?
Spare 1.000,00 Euro! beim Kauf eines neuen Tesla ;)
Model S60D, 02/2017, AP2, 8.1 2017.28.C528869
Benutzeravatar
 
Beiträge: 131
Registriert: 26. Aug 2016, 13:46
Wohnort: Potsdam

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum H

von funpager » 25. Jan 2017, 09:15

Du hast aber fast 3 Wochen später erst bestätigt bzw. in Transit auch etwas später, denke dass ist noch normal... ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 88
Registriert: 2. Okt 2016, 23:47

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum H

von BenJay » 25. Jan 2017, 09:23

Hi funpager, bei mir genauso (bzw. sogar alles noch deutlich länger!) und ich mach mir auch schon langsam Sorgen :|

Bestellt: 31.10
Bestätigt: 2.11
In Produktion: 25.12
In Transit zum Hafen: 07.01

Andere haben anscheinend erst Ende Dez bestellt (laut anderen Beiträgen) und ihrer ist schon auf dem Weg nach Amsterdam.. :-(
Tesla Kaufberatung, Tipps und Umbauten: http://www.tesla-kaufberatung.de

Lebenslang Gratis Supercharging und 1000 Euro Rabatt bei Bestellung über meinen Link:
https://www.tesla.com/de_DE/referral/benjamin6367
 
Beiträge: 204
Registriert: 24. Okt 2016, 16:57

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum H

von funpager » 25. Jan 2017, 09:24

Hmm, schon seltsam irgendwie....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 88
Registriert: 2. Okt 2016, 23:47

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum H

von mschk » 25. Jan 2017, 09:27

Das ist normal, macht euch keinen Kopf. Die Anzeige ist gelinde ausgedrückt sehr flexibel ;) Wenn ihr wirklich wissen wollt wo euer Auto ist fragt euren DES. Es ist aber wie gesagt normal, einige hatten ihre Auslieferung bereits, da stand in der Anzeige noch “ist in Produktion“.

Falls euer Auto vom Schiff fällt, oder Weg ist, wird man euch schon informieren ;-)
 
Beiträge: 418
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum H

von Kalla » 25. Jan 2017, 09:40

Meiner steht mit Euren seit Neujahr auf dem (abgekoppelten [WINKING FACE]) Waggon ...
In den Kaufpreis muss ich wohl noch den zu erneuernden Bodenbelag und die Kosten für die Beseitigung von Bissspuren in Holzoberflächen einrechnen ...

Gruß
Kalla
Benutzeravatar
 
Beiträge: 88
Registriert: 30. Okt 2016, 00:14
Wohnort: Norddeutschland

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum H

von TESLA-Architekt » 25. Jan 2017, 09:49

hier ist noch ein "leidender", der´s kaum erwarten kann und sich jetzt wohl mit tabletten in den winterschlaf versetzt ...

meine daten ähnlich:
06.12.2016 kauf
20.12.2016 bestätigt
23.12.2016 vin bemerkt
24.12.2016 der familie "gebeichtet" dass ich das edle teil bestellt hab... ;-))) (das war ne weihnachtsüberraschung... hohoho...)
06.01.2017 in fertigung
11.01.2017 fertig in fremont, auf dem weg nach new york.... so langsam sollte der truck oder der zug dort eigentlich mal ankommen!
ende februar - anfang märz liefertermin
nun ist er seit 14 tagen auf dem weg nach osten.... ok, trump kam dazwischen, aber der sollte das ja eher beschleunigen und belohnen...
ich leide weiter...
plusenergie-architekt mit 17 kw-eigenstromerzeugung, seit 2013 zoe, ab 3/2017 ms75 somit 100%-e-flottenbesitzer! projekte alle mit pv für e-mobilität! http://ts.la/martin3862
Benutzeravatar
 
Beiträge: 195
Registriert: 12. Jun 2016, 17:43
Wohnort: 88677 markdorf

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum H

von ULTRASONE » 25. Jan 2017, 09:52

Wird schon. Wahrscheinlich hat die Person, die das pflegt, gerade Urlaub.
2 Weltrekorde im S, erstes E-Auto auf der Strecke Tarifa - Nordkap!
S P85, blau, 0214-0715, 75'km, S 85D, rot, 0715-1015, 22'km, S 90D, rot, 1015-0317, 67' km
X P100D, grau, 0317-, 20.000 km. 3+3
ELECTRIFIED RECHARGED 28.07.
 
Beiträge: 712
Registriert: 28. Feb 2014, 16:20

Re: Muss ich mir Sorgen machen? Immer noch auf dem Weg zum H

von TESLA-Architekt » 25. Jan 2017, 10:00

hallo ultrasone,
du hast gut reden... fährst schon seit jahren und sehr weiiiit rum.
ich habe den virus nach 3 tagen mit dem ms bekommen, habe aber seit 3 jahren schon nen zoe.
also gut, ich halte vorr. durch...
Zuletzt geändert von TESLA-Architekt am 25. Jan 2017, 10:34, insgesamt 1-mal geändert.
plusenergie-architekt mit 17 kw-eigenstromerzeugung, seit 2013 zoe, ab 3/2017 ms75 somit 100%-e-flottenbesitzer! projekte alle mit pv für e-mobilität! http://ts.la/martin3862
Benutzeravatar
 
Beiträge: 195
Registriert: 12. Jun 2016, 17:43
Wohnort: 88677 markdorf

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast