100D vs. P100DL + SuC

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von frank.pigge » 20. Mai 2017, 00:49

Twizy2016 hat geschrieben:Also wenn ich es mir leisten könnte würde ich immer den P100D nehmen. Kann ich nach 10.000km in 8 Wochen mit meinem 90D jetzt ganz sicher sagen. Bin echt nicht einer der immer den stärksten Motor haben muss. Hatte seither Renault ZOE mit ~58kw und davor Mazda 5 mit ~110 PS und Touran mit 140PS.
Bin jetzt aber zwischendurch mal einen P90DL gefahren und muss sagen: "Das ist schon noch mal ne andere Hausnummer und macht einfach Spaß!" :)
Klar testet man die Leistung nicht ständig aus (besonders wenn es auf Reichweite ankommt). Aber, es ist einfach toll das man diese hat wenn man sie braucht. :)

Axel


Exakt!
Deshalb für mich immer mit P..., wie Preis oder zufällig Performance...
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ und bald Model X P90DL
 
Beiträge: 1468
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von StefanSarzio » 20. Mai 2017, 07:25

Du kannst jetzt einen 100D mit SuC nehmen: viewtopic.php?f=17&t=16721&p=383447#p383447
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 326
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von dkraev » 20. Mai 2017, 08:10

Boa, das ist aber eine gute Nachricht für den Samstag Morgen! Vielen Dank!

Gibt es schon offizielle Infos wie genau das geschehen soll bzw. was ich bei der Bestellung machen muss um an sowas zu kommen?

Dimitar
 
Beiträge: 13
Registriert: 7. Mai 2017, 15:29

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von Mathie » 20. Mai 2017, 08:18

dkraev hat geschrieben:Deswegen ist es primär eine Frage der SuC, des Aussehens (P>Non-P) und eben der Reichweite. Obwohl der Preisunterschies enorm ist, kann ich wa mir mit dem SuC ein bisschen schön reden.

Das freie Superchargen kannst Du jetzt auch über das Empfehlungsprogramm bekommen, zum Beispiel mit Thorstens TFF-Link:

viewtopic.php?f=7&t=12508

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4909
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von elel » 20. Mai 2017, 08:42

Oder wenn du bisher die flat schon hattest.
Aber auf die 1000 wird niemand verzichten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 518
Registriert: 19. Jan 2015, 16:13
Wohnort: Lüneburg

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von snooper77 » 20. Mai 2017, 11:02

Zockerjoe hat geschrieben:
von snooper77 » 19. Mai 2017, 17:26

Lustig, bei mir ist es exakt umgekehrt. Mein 85D beschleunigt schon so krass, dass ich die volle Leistung sozusagen nie abrufe. Ein P-Modell wäre - neben der etwas geringeren Reichweite - reine Geldverschwendung gewesen.


Bist Du schon einmal ein P-Modell gefahren?


Ja, zwei: Erst einen P85, den ich verkauft habe. Danach war die Frage: 85D oder P85D? Also Letzteren probegefahren. Die Beschleunigung war so stark, dass ich sofort gesagt habe: Brauch ich nicht, das ist zuviel des Guten. Diese CHF 20k Aufpreis gegenüber einem 85D kann ich wesentlich sinnvoller in Spass investieren, als mich eine Handvoll mal pro Jahr etwas stärker in einen Sitz pressen zu lassen. Dann habe ich den 85D bestellt. Ich bereue es keine Sekunde.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4708
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von miksch » 20. Mai 2017, 14:06

dkraev hat geschrieben:Vielen dank für all di Antworten!

Ich bin einer der bis jetzt eher leistungsschwache Autos gefahren ist. Beim Probefahren habe ich keinen direkten Unterschies zwischen dem 90D und dem P90DL gefühlt. Deswegen ist es primär eine Frage der SuC, des Aussehens (P>Non-P) und eben der Reichweite. Obwohl der Preisunterschies enorm ist, kann ich wa mir mit dem SuC ein bisschen schön reden.

Ist der Unterschied in der Reichweite bei gleich vernünftiger Fahrweise eher gering? Oder macht der verstärkte Heckmotor einen großen Unterscheid aus?

Danke!
Dimitar


Moin

Fahre den p85d und habe ab und zu einige Loaner gehabt. Der Verbrauch der Loaner (75d und 90d) war bei gleicher Fahrweise und gleichen Temperaturen deutlich geringer. So denke ich, der grosse Heckmotor einiges an Strom zieht, insbesondere bei Geschwindigkeiten über 110 km/h.

Ich trete selten aufs gaspedal um ich die 950 Nm herauszufordern. Mein nächstes Modell wird daher kein P-Modell. Das, was mehr und mehr gewichtet ist Verbrauch und Reichweite.

Gruss
 
Beiträge: 146
Registriert: 23. Jun 2015, 06:33
Wohnort: Fredrikstad, Norwegen

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von Leto » 20. Mai 2017, 15:03

Zockerjoe hat geschrieben:
von snooper77 » 19. Mai 2017, 17:26

Lustig, bei mir ist es exakt umgekehrt. Mein 85D beschleunigt schon so krass, dass ich die volle Leistung sozusagen nie abrufe. Ein P-Modell wäre - neben der etwas geringeren Reichweite - reine Geldverschwendung gewesen.


Bist Du schon einmal ein P-Modell gefahren?


Das ist alles sehr subjektiv. Ich hatte ein P, bin PDL länger probegefahren und habe mich dann für ein S90D entschieden. Mehr als genug Leistung, 4,4 Sekunden auf 100 findet auch keine Gegner. Den Mehrverbrauch des P schleppt man immer mit und die Mehrleistung brauche ich der aus dem 500PS Segment kommt nie.

Es ist einfach schick z.B. Frankfurt Tegernsee sogar ohne Zwischenladung fahren zu können, aber immer locker mit einer Kaffeepause auszukommen.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5730
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von Hanse62 » 20. Mai 2017, 18:38

dkraev hat geschrieben: Denkt ihr es ist überlegenswert den Preisunterschied zu ca. 165 bis 170T auszugeben um sich das zu sichern, da ich das SuC-Netz besser kennt.

Ansonsten wären beide Wagen fast identisch mit Vollausstattung.

Vielen Dank!
Dimitar


Wenn du überlegen musst, dann kaufe einen 100D. Wenn du nicht überlegen musst, kannst du den P100D in Erwägung ziehen. ;)
P85D verkauft Dezember 2016. Model S P100D 03/2017, VINGF180...
PV-23kWp, 16 kWh Stromspeicher,
2016 KIA Soul EV, 1.4.2016 Model 3 Online RN. 1071.....
Weiterempfehlungs-Link http://ts.la/hans4118 für € 1.000.- Rabatt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 713
Registriert: 26. Feb 2014, 07:52
Wohnort: Wien Umgebung

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von Hanse62 » 20. Mai 2017, 18:45

Twizy2016 hat geschrieben:Also wenn ich es mir leisten könnte würde ich immer den P100D nehmen. Kann ich nach 10.000km in 8 Wochen mit meinem 90D jetzt ganz sicher sagen.
Bin jetzt aber zwischendurch mal einen P90DL gefahren und muss sagen: "Das ist schon noch mal ne andere Hausnummer und macht einfach Spaß!" :)
Klar testet man die Leistung nicht ständig aus (besonders wenn es auf Reichweite ankommt). Aber, es ist einfach toll das man diese hat wenn man sie braucht. :)

Axel


+1 dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen :!:
P85D verkauft Dezember 2016. Model S P100D 03/2017, VINGF180...
PV-23kWp, 16 kWh Stromspeicher,
2016 KIA Soul EV, 1.4.2016 Model 3 Online RN. 1071.....
Weiterempfehlungs-Link http://ts.la/hans4118 für € 1.000.- Rabatt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 713
Registriert: 26. Feb 2014, 07:52
Wohnort: Wien Umgebung

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: elel, flx, MichelTesla, testsieger1968, Vagtler und 2 Gäste