100D vs. P100DL + SuC

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

100D vs. P100DL + SuC

von dkraev » 19. Mai 2017, 14:09

Liebe Community,

Wie in anderen Threads angesprochen stehe ich vor der Bestellung eines MS. Die Entscheidung zu bestellen ist schon gefallen. Die Frage ist eher in welcher Richtung/Konfiguration es gehen soll und dort benötige ich eure Erfahrung.

Option 1 - MS 100D ohne SuC - Als großer Pluspunkt muss hier die Reichweite genannt werden. Da ich den Wagen sowohl in Westeuropa, aber auch in Bulgarien (noch keine SuC, hoffentlich Ende 2017) betreiben werde ist die Reichweite das A und O. Der etwas niedrigere Standardverbrauch des 100D ist da von Vorteil. Preis zwischen 137 und 145T.

Option 2 - Wie in begrenzten Stückzahlen angeboten - P100DL mit SuC - Als Vorteile zu nennen hier sind ein Paar Extras des Wagens, die mir gefallen aber keinesfalls sehr wichtig sind (rote Bremssattel, Spoiler, etc.), aber vor allem der SuC. Ich erwarte, dass der SuC-Access schon von Bedeutung ist, vor allem wenn man sich in Westeuropa mit dem Wagen aufhält. Neulich habe ich einen MS in Italien gefahren und habe 2500 km 'kostenlos' gefahren was super war. Bei meinen jetzigen 20T km/Jahr würde sich das über 8 Jahre nicht lohnen (auch wenn wir annehmen, dass ich bald auch in Bulgarien auf SuC laden werden kann), aber vielleicht hat das Implikationen auf den Wiederverkaufswert des Autos. Denkt ihr es ist überlegenswert den Preisunterschied zu ca. 165 bis 170T auszugeben um sich das zu sichern, da ich das SuC-Netz besser kennt.

Ansonsten wären beide Wagen fast identisch mit Vollausstattung.

Vielen Dank!
Dimitar
 
Beiträge: 14
Registriert: 7. Mai 2017, 15:29

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von Mathie » 19. Mai 2017, 15:17

Wenn wirklich die SuC-Flat der einzige Grund für den P100D ist, dann nimm einen 100D. Das lohnt sich rein ökonomisch nie.

Wenn Die SuC-Flat allerdings nur ein Argument sein sollte, Deine Ratio zu überzeugen, dem wahnwitzigen P100D zuzustimmen, dann habe ich nix gesagt ;-)

Egal wie Du dich entscheidest, es wird ein tolles Auto!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4981
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von Twizy2016 » 19. Mai 2017, 15:24

Also wenn ich es mir leisten könnte würde ich immer den P100D nehmen. Kann ich nach 10.000km in 8 Wochen mit meinem 90D jetzt ganz sicher sagen. Bin echt nicht einer der immer den stärksten Motor haben muss. Hatte seither Renault ZOE mit ~58kw und davor Mazda 5 mit ~110 PS und Touran mit 140PS.
Bin jetzt aber zwischendurch mal einen P90DL gefahren und muss sagen: "Das ist schon noch mal ne andere Hausnummer und macht einfach Spaß!" :)
Klar testet man die Leistung nicht ständig aus (besonders wenn es auf Reichweite ankommt). Aber, es ist einfach toll das man diese hat wenn man sie braucht. :)

Axel
Wer beim Kauf 1000€ sparen möchte und ich dadurch an der Verlosung eines P100D teilnehmen kann, bitte einfach diesen Link verwenden. :)

http://ts.la/axel225
Benutzeravatar
 
Beiträge: 92
Registriert: 5. Nov 2016, 15:46

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von FJTesla » 19. Mai 2017, 16:06

Ich denke auch, dass die SuC-Flat nicht wirklich der entscheidende Faktor sein sollte. Die allermeisten Tesla-Fahrer laden ihren Wagen regelmäßig zu Hause auf. Was aber nun wirklich ein Argument ist, ist das "P" bzw. Ludicrous. Ich stand vor nicht allzulanger Zeit auch vor der Entscheidung 100D neu bzw. P90DL gebraucht. Nach einer Probefahrt war die Entscheidung mehr oder weniger gefallen. Man sucht halt auch noch nach vernünftigen Argumenten, ich kenne das ;-) Bereut habe ich meine Entscheidung zugunsten des P nicht, die Fahrfreude bleibt, auch wenn man selten Vollstrom gibt.
Wenn es aber doch der 100D wird, dann ist das sicher eine genauso richtige Entscheidung, vielleicht sogar etwas rationaler gedacht. Richtig oder falsch gibt es hier nicht wirklich.

Viele Grüße
Florian
Model S P90DL Facelift mit vieeeeeel Fahrfreude :-)
 
Beiträge: 22
Registriert: 17. Feb 2017, 09:27

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von Basti_MA » 19. Mai 2017, 16:36

Schließe mich an. Wenn es finanziell darstellbar ist, dann auf alle Fälle den P :-) Das sind tatsächlich nochmal Welten...
Ich liebe meinen S90D, würde ihn aber JEDERZEIT gegen einen PxxDL eintauschen. Dafür würde ich sogar auf ein paar Sachen, wie Luftfahrwerk, Pano, Hifi oder Winterpaket verzichten... oder auch auf die alle :-D
 
Beiträge: 153
Registriert: 10. Okt 2015, 09:36
Wohnort: Mannheim

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von TeslaHolic » 19. Mai 2017, 17:18

Ich dachte immer der Preisunterschied sei höher als 25k€. :?:
 
Beiträge: 61
Registriert: 24. Okt 2016, 20:19

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von Zockerjoe » 19. Mai 2017, 18:11

Also ich habe mir gleich nach der Übernahme im Februar die Frage gestellt, ob es unbedingt ein P100D sein musste. Allerdings gab es zum Zeitpunkt meiner Bestellung im Dezember den 100D noch nicht.

Nachdem ich dann einen 90D als Ersatzwagen gefahren fuhr, bin ich doch sehr froh, diese Entscheidung mit dem P getroffen zu haben. Er zieht einfach von ganz unten gleichmäßig, mit unbändiger und unendlicher Kraft durch, was man auch merkt, wenn man normal fährt. Spaß ohne Ende.

LG
Markus
 
Beiträge: 170
Registriert: 5. Jan 2017, 02:25

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von snooper77 » 19. Mai 2017, 18:26

Lustig, bei mir ist es exakt umgekehrt. Mein 85D beschleunigt schon so krass, dass ich die volle Leistung sozusagen nie abrufe. Ein P-Modell wäre - neben der etwas geringeren Reichweite - reine Geldverschwendung gewesen.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4870
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von Zockerjoe » 19. Mai 2017, 20:10

von snooper77 » 19. Mai 2017, 17:26

Lustig, bei mir ist es exakt umgekehrt. Mein 85D beschleunigt schon so krass, dass ich die volle Leistung sozusagen nie abrufe. Ein P-Modell wäre - neben der etwas geringeren Reichweite - reine Geldverschwendung gewesen.


Bist Du schon einmal ein P-Modell gefahren?
 
Beiträge: 170
Registriert: 5. Jan 2017, 02:25

Re: 100D vs. P100DL + SuC

von dkraev » 20. Mai 2017, 00:02

Vielen dank für all di Antworten!

Ich bin einer der bis jetzt eher leistungsschwache Autos gefahren ist. Beim Probefahren habe ich keinen direkten Unterschies zwischen dem 90D und dem P90DL gefühlt. Deswegen ist es primär eine Frage der SuC, des Aussehens (P>Non-P) und eben der Reichweite. Obwohl der Preisunterschies enorm ist, kann ich wa mir mit dem SuC ein bisschen schön reden.

Ist der Unterschied in der Reichweite bei gleich vernünftiger Fahrweise eher gering? Oder macht der verstärkte Heckmotor einen großen Unterscheid aus?

Danke!
Dimitar
 
Beiträge: 14
Registriert: 7. Mai 2017, 15:29

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast