Roadster als Wertanlage

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Re: Roadster als Wertanlage

von Atunis » 27. Dez 2016, 18:30

also ich hab meinen Roadster (Nr. 239) vor gut 21/2 Jahren mit 11000 km gekauft, habe heute die 100000 km überschritten, d. h. ich fahre jeden Tag, Sommer wie Winter und habe immer nach wie vor viel Freude damit, so ein Auto gehört gefahren und nicht in die Garage, alleine schon wegen der vielen Bewunderer, die nach wie vor zu meinem Auto kommen um Fotos zu machen und Fragen zu stellen, darüber hinaus haben sich in diesen 21/2 Jahren, aufgrund Probefahrten mit meinem Roadster 4 Personen aus meinem Bekanntenkreis ein Model S gekauft
ich denke nicht über Werterhalt oder dergleichen nach, mein größter Wert ist die Freude so ein Auto zu fahren und auch einen positiven Beitrag für die Umwelt leisten zu können
also, suche dir einen Roadster und genieße jeden Km mit diesen tollen Auto
ich wünsche allen einen guten Rutsch und viele tolle km im neuen Jahr
Atunis
 
Beiträge: 16
Registriert: 5. Feb 2014, 23:45

Re: Roadster als Wertanlage

von Toaster » 27. Dez 2016, 21:33

außer damen im lustfähigen alter :mrgreen: beantworte ich ansonsten allen anderen nur noch fragen, die mir noch keiner gestellt hat sondern bitte höflich, mal nach tesla roadster zu googeln. wenn man 80 - 100x das gleiche erzählt hat, wird man(n) wählerisch... ;)
Gender-Hinweis: Für den Fall, dass in Beiträgen lediglich die männliche Form genutzt wird, so schließt diese die weibliche Form mit ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1126
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Roadster als Wertanlage

von Rambo » 28. Dez 2016, 01:21

Moin auch, nur mal so zur Info. Der VIN 002 für Europa wurde versteigert. http://www.coys.co.uk/cars/2009-tesla-r ... re-edition , mit ca 3000 km und einer neuen Batterie, so die Beschreibung. Verkauft wurde er unter Preis, für 'bloß' 50740€
https://www.automobilrevue.ch/2016/10/2 ... ung-paris/ leider war ich zu spät......
 
Beiträge: 2
Registriert: 14. Dez 2016, 10:45

Re: Roadster als Wertanlage

von Talkredius » 10. Jan 2017, 10:15

Atunis hat geschrieben:also ich hab meinen Roadster (Nr. 239) vor gut 21/2 Jahren mit 11000 km gekauft, habe heute die 100000 km überschritten, d. h. ich fahre jeden Tag, Sommer wie Winter und habe immer nach wie vor viel Freude damit, so ein Auto gehört gefahren und nicht in die Garage, alleine schon wegen der vielen Bewunderer, die nach wie vor zu meinem Auto kommen um Fotos zu machen und Fragen zu stellen, darüber hinaus haben sich in diesen 21/2 Jahren, aufgrund Probefahrten mit meinem Roadster 4 Personen aus meinem Bekanntenkreis ein Model S gekauft
ich denke nicht über Werterhalt oder dergleichen nach, mein größter Wert ist die Freude so ein Auto zu fahren und auch einen positiven Beitrag für die Umwelt leisten zu können
also, suche dir einen Roadster und genieße jeden Km mit diesen tollen Auto
ich wünsche allen einen guten Rutsch und viele tolle km im neuen Jahr
Atunis


+100
hätte ich nicht besser formulieren können. :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3536
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast