Ladeanzeige rot

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Ladeanzeige rot

von Gizmo » 21. Mai 2015, 21:54

Noch nicht mal eine Woche Roadster Besitzer und schon das erste Problem :evil: Gerade wollte ich lade (habe im Moment nur 10A mit dem Spare Mobile Connector), angeschlossen, blau blinken, dann rot. Das ganze hat sich ein paar mal wiederholt, dann blieb es auf rot blinkend. Nach ein paar erneuten Versuchen lädt er jetzt aber seit einigen Minuten. Was kann das sein?
 
Beiträge: 253
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Ladeanzeige rot

von Thorsten » 21. Mai 2015, 22:05

Gab es eine Fehlermeldung im Display? Und hast Du auf die Spannung geachtet? Wenn diese zu gering ist, lädt der Roadster nicht.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2809
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Ladeanzeige rot

von Gizmo » 21. Mai 2015, 22:11

Danke für die schnelle Antwort :-) Keine Fehlermeldung. Spannung war bei 241V. Jetzt lädt er bei 236V. Ich hatte anfangs Woche mal ganz kurz, auch bei Ladebeginn "Powertrain Problem.", liess sich aber wegklicken und hat normal geladen.
 
Beiträge: 253
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Ladeanzeige rot

von Thorsten » 21. Mai 2015, 22:15

Hast Du mal das Service Center auf die Fehlermeldung angesprochen? Die können sich ein Logfile per Mobilfunknetz ziehen und sich die Daten anschauen. Vielleicht sehen die etwas.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2809
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Ladeanzeige rot

von Gizmo » 22. Mai 2015, 08:04

Ich hatte bereits am Dienstag in Winterthur angerufen, der versprochene Rückruf kam aber nie. Werds heute nochmals probieren...
 
Beiträge: 253
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Ladeanzeige rot

von Gizmo » 22. Mai 2015, 14:35

Aktueller Stand, nach Remote Abfrage durch Tesla, ist, dass es wohl am Ladekabel oder der Stromversorgung liegt, nicht am Auto. Nach den Feiertagen soll ich das Logfile schicken, dann schauen sie nochmals genauer.
 
Beiträge: 253
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Ladeanzeige rot

von Gizmo » 25. Sep 2015, 21:07

Kurzes Update: inzwischen bricht etwa jeder fünfte Ladevorgang nach dem "blau blinken" ab, egal ob am Spare Connector, UMC oder HPC. Aus diesem Grund wird jetzt das PEM getauscht.Melde mich dann ob das Problem damit gelöst wird.
 
Beiträge: 253
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Ladeanzeige rot

von philipp » 26. Sep 2015, 12:00

Das ist bestimmt auch die Wärmeleitfolie, welche nicht mehr gut ist! Ich würde das GS-Technology mal zeigen. Wird dich ein paar Tausend kosten und nicht den PEM Ersatz!
Die Folie ist anscheinend nichts wert und wenn die altert wird sie nicht besser!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 346
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Ladeanzeige rot

von Gizmo » 26. Sep 2015, 13:22

Ich hab zum Glück noch Garantie. Sonst hätte ich da auf jeden Fall nachgefragt.
 
Beiträge: 253
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Ladeanzeige rot

von Gizmo » 19. Jul 2016, 10:02

Um das hier noch abzuschliessen: PEM wurde im Herbst getauscht. Dann stand das Auto wegen eines anderen Problems längere Zeit im SeC, so dass ich erst jetzt wirklich ein Fazit ziehen kann: seit dem PEM-Tausch ist das Problem nicht mehr aufgetaucht.
 
Beiträge: 253
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast