63 A Type 2 Buchse für den Roadster

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von marco2228 » 21. Feb 2014, 19:45

Hallo zusammen,

kennt jemand eine Quelle für eine fahrzeugseitige 63 A Typ 2 Buchse?
Wenn dann noch die Abmessungen dabei ständen, wäre das perfekt:)

Gruß,
Marco

P.s.: Bei Alibaba gibt es natürlich diverse, allerdings bin ich mir nicht sicher ob ich denen für 4 Stunden 60 A zumuten möchte.
Roadster Signature 100, Root Model S incl. Herbeirufen via Schlüssel :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 209
Registriert: 24. Jul 2013, 16:31

Re: 63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von Talkredius » 21. Feb 2014, 19:54

Bals hat solche (Ladesäulen-) Dosen,

Martin (Boehm E-Mobility) kann Dir das sicherlich besorgen.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3538
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: 63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von Saftwerk » 22. Feb 2014, 00:27

Der Titel dieses Threads klingt ja sehr vielversprechend... :P
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1866
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27

Re: 63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von Eberhard » 22. Feb 2014, 07:43

Für den Roadster brauchts aber fahrzeugseitig eine Ladebuchse keine Ladedose von der Säule. Die 63A Ladeplätze sollten alle fest angeschlagene Stecker haben.
Dann wird auch die Chromebox zum HPC.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 305.726 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4900
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: 63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von marco2228 » 22. Feb 2014, 08:48

@ Talkredius
Danke, werde mal nachfragen.

Der Titel dieses Threads klingt ja sehr vielversprechend... :P


War schon bewusst so gewählt:D

Für den Roadster brauchts aber fahrzeugseitig eine Ladebuchse keine Ladedose von der Säule. Die 63A Ladeplätze sollten alle fest angeschlagene Stecker haben.
Dann wird auch die Chromebox zum HPC.


Genau, irgendwo gabs auch nen "Ladekabelkonfigurator" da wurde das ganz gut deutlich, finde ich aber gerade nicht mehr.


P.s.: Bei Lapp gibts den Konfigurator:
http://www.lappkabel.de/nc/emobility-cablefinder.html
Roadster Signature 100, Root Model S incl. Herbeirufen via Schlüssel :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 209
Registriert: 24. Jul 2013, 16:31

Re: 63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von Boehm E-Mobility » 22. Feb 2014, 18:04

Hallo zusammen,

ich schau ja selten im Roadster-Forum, also am besten immer ne PN schicken, dann versuch ich zu helfen !

Ich hab mal gesucht: bei bals und Mennekes hab ich da nix zu gefunden, eher bei Walther, und zwar heißt sie dann richtigerweise:
Ladegerätestecker ;)

hier mal ne Übersicht ( etwas verschwommen, da Datei sonst zu groß für Upload gewesen)

E-Mobility-2013_D_ladegerätestecker2.pdf
(169.51 KiB) 154-mal heruntergeladen


Auswahl besteht noch bei Verriegelung und Schutzkappe.

Preise frag ich Montag mal an!

Mit dem entsprechenden Typ 2 Kabel in 63 A ( nur bei Bals ?! evtl. bei Lapp, aber nicht im Onlinekonfigurator) ist dann der mobile HPC dann möglich, oder ?

Feine Sache!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1804
Registriert: 23. Jun 2013, 11:59
Wohnort: Troisdorf

Re: 63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von Steph » 22. Feb 2014, 18:47

das wäre schon cool die möglichkeit zu haben 63 A zu saugen
Stephan Schwarz
*************************************
http://www.abss.ch
http://www.teslaclub.ch

Weiterempfehlungs-Link:
http://ts.la/stephan6276
Benutzeravatar
 
Beiträge: 459
Registriert: 28. Mai 2013, 08:45
Wohnort: Dübendorf CH

Re: 63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von Steph » 22. Feb 2014, 18:59

http://www.saxton.org/tom_saxton/2010/0 ... rging.html

die in usa sind auch immer am übergängen am bauen. bald können wir auch am supercharger laden :-)
ImageUploadedByTapatalk1393091942.357364.jpg
ImageUploadedByTapatalk1393091942.357364.jpg (234.34 KiB) 3419-mal betrachtet
Stephan Schwarz
*************************************
http://www.abss.ch
http://www.teslaclub.ch

Weiterempfehlungs-Link:
http://ts.la/stephan6276
Benutzeravatar
 
Beiträge: 459
Registriert: 28. Mai 2013, 08:45
Wohnort: Dübendorf CH

Re: 63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von teslafahren.at » 22. Feb 2014, 20:58

sicher sind 63A super, aber welche öffentliche ladestation bietet diese leistung einphasig? ich kenn keine, die enden alle bei 32A.
und 63A-CEE-dosen sind noch seltener zu finden.

ein adapter auf chademo oder supercharger ist sinnlos, da der roadie kein DC kann.

wir roadies stehen am ende der schlange mit unseren einphasigem AC-lader.

:/

lg
manfred
Benutzeravatar
 
Beiträge: 662
Registriert: 8. Dez 2011, 12:10
Wohnort: Ösiland

Re: 63 A Type 2 Buchse für den Roadster

von maxbafh » 22. Feb 2014, 22:24

teslafahren.at hat geschrieben:sicher sind 63A super, aber welche öffentliche ladestation bietet diese leistung einphasig? ich kenn keine, die enden alle bei 32A.
und 63A-CEE-dosen sind noch seltener zu finden.

ein adapter auf chademo oder supercharger ist sinnlos, da der roadie kein DC kann.

wir roadies stehen am ende der schlange mit unseren einphasigem AC-lader.

:/

lg
manfred


A geh, sei nicht so ein schwarzmaler, dem Roadi wird man auch noch 3-phasen beibringen können :-)

63A-CEE-dosen gibts nicht so häufig, aber doch recht oft.

lg,

Markus
PLEASE NOTE: Posts are the copyrighted intellectual property of the author, and are intended as part of a conversation within this forum. My words may NOT be quoted outside this forum, without my expressed consent.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 625
Registriert: 24. Nov 2012, 14:11

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast