Ladekarte

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Ladekarte

von andrash » 10. Jul 2016, 12:31

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Ladekarte, die im Idealfall keine Grundgebühr hat
und flexibel einsetzbar ist. Bei Karten wie The New Motion entstehen ja aber zusätzliche Kosten, die rein für den Service abgerechnet werden. Generell bewege ich mich in Baden-Württemberg (Freiburg, Stuttgart, Bodensee) hier ist eine starke Präsenz von EnBW, die jedoch nach geladenen Stunden abrechnen, was für das Laden meines Roadsters sehr ungünstig ist. Es gibt auch einige kostenlose Lademöglichkeiten, jedoch benötigt man auch da oft eine RFID Karte und die Säule zu aktivieren. Was nutzt ihr, bzw. könnt ihr empfehlen?
 
Beiträge: 20
Registriert: 3. Jul 2016, 12:49

Ladekarte

von tuna » 10. Jul 2016, 13:40

Plugsurfing.de würde ich mal prüfen. EnBW ist mit drin und TNM auch.

Gruß, tuna
(MS 85D, "black tuna", seit 20.06.15)
schwarz/schwarz/schwarz/carbon, TechPac, DL, Pano, LuftF, 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 550
Registriert: 24. Apr 2015, 20:53
Wohnort: Wesermarsch

Re: Ladekarte

von Spüli » 10. Jul 2016, 13:58

Moin!
Mit TNM und PlugSurfing hast Du eigentlich schon die beiden Kandidaten der Wahl.
Beide Zugänge sind kostenlos und werden rein nach Nutzung abgerechnet. An den kostenlosen Lade-Standorten fallen auch keine Kosten an.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 538
Registriert: 29. Sep 2014, 09:22

Re: Ladekarte

von tuna » 10. Jul 2016, 18:20

@Spüli: soweit ich weiß, kann ich TNM-Säulen auch über Plugsurfing freischalten und abrechnen, oder?


Gruß, tuna
(S85D, "black tuna", EZ 29.06.15)
schwarz/schwarz/schwarz/carbon, TechPac, DL, Pano, LuftF, 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 550
Registriert: 24. Apr 2015, 20:53
Wohnort: Wesermarsch

Re: Ladekarte

von Spüli » 10. Jul 2016, 19:30

Richtig, das geht problemlos.
Allerdings kann es sein, das man hier und da ein paar Cent mehr bezahlt. Wenn man die Karte aber zu 99% nur umher fährt und sie nur als Notnagel nutzt, dürfte das aber keine Rolle spielen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
 
Beiträge: 538
Registriert: 29. Sep 2014, 09:22

Re: Ladekarte

von andrash » 10. Jul 2016, 21:52

Danke euch für die Infos!
Gruß Andrash
 
Beiträge: 20
Registriert: 3. Jul 2016, 12:49

Re: Ladekarte

von merlinfive » 11. Jul 2016, 07:44

Spüli hat geschrieben:Richtig, das geht problemlos.
Allerdings kann es sein, das man hier und da ein paar Cent mehr bezahlt. Wenn man die Karte aber zu 99% nur umher fährt und sie nur als Notnagel nutzt, dürfte das aber keine Rolle spielen.


genauso mache ich es auch seit einem Jahr habe beide TNM und Plugsurfing und bisher genau 2x gebraucht ;)
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
104550Km ~230Wh/Km , Model 3 für meine Frau reserviert , Wer einen Tesla bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/oliver1703
Benutzeravatar
 
Beiträge: 870
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen

Re: Ladekarte

von Xaver » 11. Jul 2016, 20:02

New Motion gibts auch noch. Mit der geht auch noch die RWE's.
GadS Xaver
Benutzeravatar
 
Beiträge: 294
Registriert: 22. Apr 2012, 21:21
Wohnort: 77736 Zell a.H.

Re: Ladekarte

von plock » 11. Jul 2016, 20:50

Xaver hat geschrieben:New Motion gibts auch noch. Mit der geht auch noch die RWE's.
GadS Xaver

Ist New Motion nicht bei Plugsurfing schon mit drin?
 
Beiträge: 1082
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast