Seite 2 von 2

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 7. Jul 2016, 22:25
von andrash
Ja, es wird ein neues Kabel von Tesla auf Typ 2 mitgeliefert (neben dem alten auf Schuko), also ohne einen Adapter möglich. Was mir wohl noch fehlt ist ein Adapter auf CEE, kann man ja mal brauchen. Gibt es sowas bezahlbar?

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 8. Jul 2016, 07:16
von Gizmo
Es gibt folgende Ladekabel:

Spare Mobile Connector: Roadster auf Schuko (bzw. T13 in der Schweiz), max. 16 A, wird bei jedem Roadster mitgeliefert
Typ2-Kabel original von Tesla: Roadster auf Typ2
Universal Mobile Connector (UMC): Roadster auf CEE32, max 32 A, da gibt es dann Adapter von diversen Anbietern von CEE32 auf z.B. CEE16 rot und blau, T23, Typ2 (was eigentlich das original Typ2-Kabel überflüssig macht) usw.

Du brauchst also noch einen UMC. Den aktuellen Preis dafür kenne ich nicht, die letzte Zahl die ich mal gehört habe war 1'200€.

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 8. Jul 2016, 08:12
von andrash
Ok, danke, das macht Sinn. Allerdings ist nun das Roadster auf Typ 2 schon dabei, dann wäre es cool wenn es einen Adapter von Typ 2 auf CEE gäbe, dann könnte ich mir ein zweites komplettes Kabel ja sparen....falls das geht und es sowas gibt..
Das UMC wäre da natürlich besser gewesen...

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 8. Jul 2016, 12:27
von andrash
image.jpeg
Hat jemand Erfahrung mit so einem Adapter von CEE blau auf Schuko? Müsste doch eigentlich gehen, oder?

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 9. Jul 2016, 14:14
von Andy
Bin auf meiner ersten Fahrt mit dem Roadster 280 km am Stück gefahren. Habe auch einen CAC von 130. Auf einer ebenen Autobahn mit 80 habe ich einen Schnitt von 100 Wh/km geschafft. Bei den aktuellen Temperaturen wohlgemerkt. Hätte also auch mit einer Standardladung gepasst. Ideal Range sind soweit ich weiß um die 130 Wh/km. Habe aber auch ein Model S und weiß wie man verbrauchsoptimiert fährt.
Wenns knapp wird einfach langsamer fahren und nicht den Höhenunterschied vergessen. Gibts für den Roadster da eine Faustformel?

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 9. Jul 2016, 14:54
von Talkredius
andrash hat geschrieben:
image.jpeg
Hat jemand Erfahrung mit so einem Adapter von CEE blau auf Schuko? Müsste doch eigentlich gehen, oder?


Ich würde eher einen Adapter mit Kabel bevorzugen, weil je nach Einbauart der CEE Blau Dose bist Du dann mechanisch flexibler.

Bilder und weitere Adapter hier : viewtopic.php?f=9&t=54&p=263#p261

Allgemeine Empfehlung :

1 x UMC (CEE 32 A) mit Schukoadapter, gegebenenfalls noch Adapter für die Schweiz
1 x CEE 16 A auf CEE 32 A
1 x Typ 2 auf CEE 32
1 x CEE Blau auf Schuko

Im Bedarfsfalle diverse Verlängerungen.

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 9. Jul 2016, 16:32
von Franko30
Ausführlich: der Roadster hat einen Schuko UMC und einen anderen für 32 A Drehstrom.

Cheers Frank

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 9. Jul 2016, 18:07
von Toaster
...lädt aber leider keinen drehstrom... :(

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 10. Jul 2016, 20:54
von andrash
Bei mir ist leider kein Tesla Roadster auf CEE 32 UMC dabei :/

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

BeitragVerfasst: 10. Jul 2016, 22:13
von Talkredius
andrash hat geschrieben:Bei mir ist leider kein Tesla Roadster auf CEE 32 UMC dabei :/


Gibst den denn nicht mehr bei Tesla ?

Als Overkill-Variante wäre da noch die crOhm-Box