Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Stecker

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Stecker

von andrash » 7. Jul 2016, 12:22

Hallo zusammen,

der Roadster ist gekauft, jetzt steht die erste Fahrt / Planung der Strecke mit Lademöglichkeiten an.

Zur Batterie: er hat einen CAC Wert von 130. Das sind laut Thorsten in etwa 240 bis 250 km.
Im Range Mode dann ca. 300 bis 310 km.

Nun die Frage, mit wie viel KM Reichweite würdet ihr zwischen den einzelnen Stops planen?
Die Strecke wird wahrscheinlich von Düsseldorf nach Freiburg sein, laut Google etwa 476 km.

Habe auf goingelectric.de gesehen dass es in Wörrstadt eine HPC Lademöglichkeit gibt, das sind dann in etwa 227 km für die erste Strecke. Wird zur Nutzung des HPC ein spezielles Kabel benötigt und wie lange dauert denn der Ladevorgang?

Wörrstadt - Freiburg sind dann noch 246 km. Das scheint mir recht viel, oder ist das realistisch möglich diese Strecke zurückzulegen?


Generell interessiert mich dann noch die Frage, welche Stecker sonst noch benötigt werden bzw. sinnvoll sind. Bei meinem Tesla ist Standard Schuko, sowie ein Tesla Ladekabel Typ 2 dabei.

Welche Ladezeiten haben welche Typen, z.B Typ 2 / 22kw, 43kw usw. und was kann davon überhaupt von dem Roadster verwendet wertet werden.

Viele Grüße
 
Beiträge: 20
Registriert: 3. Jul 2016, 11:49

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

von Franko30 » 7. Jul 2016, 12:26

HPCs haben fest angeschlagene Kabel. Der HPC in Wörrstadt war im Januar noch aktiv.

Nur soviel, bin unter Zeitdruck.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4037
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

von andrash » 7. Jul 2016, 12:39

Hallo Frank,
danke schonmal für die schnelle Rückmeldung. Feste Kabel klingt gut! Habe eben gesehen dass in Frankfurt auch ein HPC beim Tesla Service Center angeboten wird. Wahrscheinlich wird man in Wörsstadt nicht viel machen können, da könnte Frankfurt wesentlich spannender sein. Laut Google wären es nach Frankfurt 236km. Und dann weiter Frankfurt - Freiburg noch 276 km. Freue mich über weitere Tipps.
 
Beiträge: 20
Registriert: 3. Jul 2016, 11:49

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

von Gizmo » 7. Jul 2016, 13:48

276km ist etwas sportlich. Könnte reichen, aber bei der ersten Fahrt hätte ich den Mut nicht gehabt :-) In Mannheim gäbe es auch noch einen HPC, oder sonst halt irgendwo unterwegs noch ein kürzerer Halt an einer CEE32 oder Typ2-Steckdose.
 
Beiträge: 269
Registriert: 17. Okt 2014, 13:49

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

von DL1SCI » 7. Jul 2016, 14:25

bei juwi kannst du toll essen gehen. Sollte der hpc dort belegt sein, einfach zum Empfang und die rufen dann den entsprechenden Mitarbeiter an.
Ein hpc macht in etwa 80 km pro Stunde.
Wenn es knapp wird in Mannheim halt noch etwas nachladen.

Viel Spass mit dem Kleinen.
 
Beiträge: 490
Registriert: 21. Jul 2012, 09:45
Wohnort: Sindelfingen

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

von Franko30 » 7. Jul 2016, 14:45

Ist das immer noch so mit dem Essen? Im Januar sah dort alles ziemlich verlassen/trostlos aus.
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4037
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

von Talkredius » 7. Jul 2016, 17:30

Franko30 hat geschrieben:Ist das immer noch so mit dem Essen? Im Januar sah dort alles ziemlich verlassen/trostlos aus.


kommt auf die Tageszeit an, früher ( 2010-2012) war die Kantine/Cafeteria bis 21 Uhr auf, jetzt ihmo nur noch bis 14 Uhr.
Wenn Du die Straße runter gehst kannst rechts bei einem Asiaten/Pizzeria essen (war in 10/2015 noch offen, kann aber gegebenenfalls wieder zu sein, da haben die Pächter des öfteren gewechselt oder im Hotle Wasseruhr

http://www.hotel-wasseruhr.de/restauran ... ungszeiten

Wenn gar nix geht dann nach Wörrstadt rein, Eiscafe Dolomiti kann ich nur empfehlen :)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3538
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

von Talkredius » 7. Jul 2016, 17:41

andrash hat geschrieben:Hallo zusammen,

der Roadster ist gekauft, jetzt steht die erste Fahrt / Planung der Strecke mit Lademöglichkeiten an.

Zur Batterie: er hat einen CAC Wert von 130. Das sind laut Thorsten in etwa 240 bis 250 km.
Im Range Mode dann ca. 300 bis 310 km.

Nun die Frage, mit wie viel KM Reichweite würdet ihr zwischen den einzelnen Stops planen?
Die Strecke wird wahrscheinlich von Düsseldorf nach Freiburg sein, laut Google etwa 476 km.

Habe auf goingelectric.de gesehen dass es in Wörrstadt eine HPC Lademöglichkeit gibt, das sind dann in etwa 227 km für die erste Strecke. Wird zur Nutzung des HPC ein spezielles Kabel benötigt und wie lange dauert denn der Ladevorgang?

Wörrstadt - Freiburg sind dann noch 246 km. Das scheint mir recht viel, oder ist das realistisch möglich diese Strecke zurückzulegen?


Generell interessiert mich dann noch die Frage, welche Stecker sonst noch benötigt werden bzw. sinnvoll sind. Bei meinem Tesla ist Standard Schuko, sowie ein Tesla Ladekabel Typ 2 dabei.

Welche Ladezeiten haben welche Typen, z.B Typ 2 / 22kw, 43kw usw. und was kann davon überhaupt von dem Roadster verwendet wertet werden.

Viele Grüße


Planung Deiner Strecke :

hängt von Deiner Zeit ab :

schnellstmöglich, dann immer Range Modus bis maximum laden.
HPCs juwi und Mannheim (zur Sicherheit)
Autobahn, Tempo : max 80km/h oder Windschatten LKW max 89 km/h oder Windschatten Bus max. 100 km/h

schöne Strecke :

Bis Wörrstadt ab Königswinter am Rhein lang, in Lahnstein Roadster an die RWE Säule laden lassen und am Rhein Mittag essen.
Dann weiter am Rhein nach Wörrstadt, HPC.
Dann Autobahn bis Bruchsal, von dort Landstraße, Walzbachtal, Pforzheim und dann Schwarzwald, an einem schönnen Restaurant mit Lademöglichkeit Abendessen und Roadster laden.

Detaillierte Strecke erstellt Dir gerne mein Reisesekretariat :)

Ladeleistungen :

HPC ca. 80km/h
RWE 32 A Säule oder CEE 32 A : 40 km/h
Schuko 20 km/h
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3538
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

von andrash » 7. Jul 2016, 21:51

Hallo zusammen,

vielen Dank für die hilfreichen Antworten!
@ Talkredius: die Streckenvorschläge klingen super. Nach deinen Beschreibungen denke ich,
dass die schöne Route auf jeden Fall mehr Sinn macht. ;)

Wie verhält es sich mit den Ladekarten, wird zwingend eine benötigt und wenn ja von welchem Anbieter/ Anbietern?
Was sind eure Erfahrungen. Wohne in BW und bin im Raum Freiburg, Stuttgart und Bodensee unterwegs. Muss daher auf jeden Fall auch öffentlich Ladestationen nutzen.

Beste Grüße
 
Beiträge: 20
Registriert: 3. Jul 2016, 11:49

Re: Planung der ersten Fahrt / Reichweite / Ladezeiten / Ste

von Thorsten » 7. Jul 2016, 21:59

Du brauchst für die Nutzung von öffentlichen Ladesäulen neben der passenden Karte auch einen Typ 2-Adapter. Wenn Du den nicht hast, kannst Du mit dem UMC nur an 32A CEE Dosen laden.

Die Säulen kann Dir bei Bedarf sicher einer im Forum mit seiner Karte freischalten. Aber kommt Dein Roadster mit Typ 2-Adapter?
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2966
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast