Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von nikwest » 18. Mai 2016, 13:23

Wie bereits in diesem Thread ausführlich diskutiert, organisiere ich eine Sammelbestellung für den Adaptor, der von HC Sharp gebaut wird.

http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=13&t=2628

Hier ein paar Bilder von der Bestellung der schweizer Kollegen:
viewtopic.php?f=13&t=2628&start=130#p256668


Bei Bestellung von mindestens 10 Stück sollte der Preis ca 775EUR sein. Da ich keinerlei Margen einrechne, behalte ich mir aber vor, falls der Zoll oder irgendetwas anderes mehr Kosten verursacht diese entsprechend umzulegen. Da ich als Privatperson handle, kann ich keine Rechnungen mit ausgewiesener Mehrwertsteuer ausstellen noch andere Gewährleistungen übernehmen.

Um einen Adapter zu reservieren, bitte eine PM (Private Nachricht) mit Namen und Lieferadresse an mich. Sobald ich dann die Adapter erhalten habe und den genauen Preis habe, werde ich jedem eine PM mit meiner Bankverbindung und dem endgültigem Preis senden.

Weitere Fragen einfach hier posten. Ich werde den Post hier dann entsprechend updaten.

Aus dem anderen Thread waren es folgende Interessenten, bitte mir auch noch eine PM mit den Daten schicken:

    nikwest (PM erhalten ;)
    OS Electric Drive (PM erhalten)
    Franko30 (PM erhalten)
    JeanSho (PM erhalten)
    (((Thorsten (PM erhalten))))
    ProElectrix (PM erhalten)
    Xaver (PM erhalten)
    Kosta (PM erhalten)
    romanCH (PM erhalten)
    CarstenM (PM erhalten)
    Johann Koeber Nbg (PM erhalten)
    DL1SCI (PM erhalten)
    Tumbler (PM erhalten)
    Andy (PM erhalten)
    Roadstarier (PM erhalten)

2. Bestellrunde:
    Atunis
    Talkradius
    Stefan
    Dazzler
Zuletzt geändert von nikwest am 8. Jun 2016, 08:44, insgesamt 16-mal geändert.
 
Beiträge: 1607
Registriert: 13. Aug 2012, 09:08

Re: Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von OS Electric Drive » 18. Mai 2016, 14:27

Sehr schön...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5321
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von nikwest » 18. Mai 2016, 18:20

Also 8 haben schon fest zugesagt. Sobald es 10 sind, bestelle ich verbindlich bei Henry.
 
Beiträge: 1607
Registriert: 13. Aug 2012, 09:08

Re: Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von StromAir » 18. Mai 2016, 20:55

Der Adapter ist jeden Euro wert!
Dateianhänge
Bild 12.jpg
Bild 13.jpg
Bild 14.jpg
Tesla Model S 85 (seit 27.11.2014) | Tesla Roadster 2.5 (seit 16.04.2016) | Renault Zoe Q210 (seit 16.10.2016) | Stromer ST2 (seit 11.04.2014)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Registriert: 9. Jun 2014, 16:00
Wohnort: CH-Heimberg

Re: Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von ZoePionierin » 18. Mai 2016, 23:29

Seid ihr sicher, dass alle AC43 Ladesäulen das mitmachen? Ich habe neulich von einer AC43 gehört, die es wohl ziemlich zerbröselt haben soll und der Betreiber über die mögliche Ursache rätselt. :o
Seht ihr ein Szenario, in dem eine einphasige Ladung mit 63 Ampere Leistungsschutzschalter und Schütze zerlegt?
Tesla Model S 70 D mit L!T!E!
Mein Referral-Link (bis 15. Oktober 2016): http://ts.la/jana6690
Benutzeravatar
 
Beiträge: 433
Registriert: 5. Aug 2014, 23:09
Wohnort: Stuttgart

Re: AW: Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von Saftwerk » 19. Mai 2016, 00:05

ZoePionierin hat geschrieben:Seht ihr ein Szenario, in dem eine einphasige Ladung mit 63 Ampere Leistungsschutzschalter und Schütze zerlegt?

Hochwasser ?
:P
ABB hat geschrieben ,dass auch einphasig kein Problem ist.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1827
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von OS Electric Drive » 19. Mai 2016, 06:48

Warum Soll einphasig ein Problem sein? Neutralleiter wird so belastet wie die Phase.. That's it... Klar lädt man länger mit 60A also mit 3*60A und 20kWh Akku.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5321
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von Franko30 » 19. Mai 2016, 07:01

PN kommt. Und ein dickes "Danke!'' fürs Organisieren der Bestellung.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 2) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4034
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von TeeKay » 19. Mai 2016, 08:26

ZoePionierin hat geschrieben:Seid ihr sicher, dass alle AC43 Ladesäulen das mitmachen? Ich habe neulich von einer AC43 gehört, die es wohl ziemlich zerbröselt haben soll und der Betreiber über die mögliche Ursache rätselt. :o

Welches Modell war denn das? Wenn ein LSS oder Schütz bei einphasiger Belastung kaputtgeht, war er offensichtlich Schrott. Das ist so, als wenn der Airbag nur bei einem Frontalcrash mit 100% Überdeckung aufgeht.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Tesla Model S: Kennt Opfer, keine Gegner.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6506
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Sammelbestellung Roadster auf Typ2 Adapter

von OS Electric Drive » 19. Mai 2016, 08:35

Nicht ganz Teekay

es ist schon so, dass ein ZOE mit 43kW ca. 10min lädt, beim Roadster steht das auf einer Phase mal locker 3h an. Es ist hier sicher von einer anderen Dauerbelastung auszugehen. Hinzu kommt, dass die Säulen in der prallen Sonne stehen meistens ohne Sonnenschutz, da kann es innen dann schon mal kräftig warm werden. Hier hat Tesla mit der Trennung der Elektronik und den reinen Steckern keine dumme Lösung.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5321
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast