Vampirverlust beim Roadster

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Vampirverlust beim Roadster

von Andy » 15. Mai 2016, 09:19

Hallo Leute,

ich spiele mit dem Gedanken einen Roadster zu kaufen.
Ich muss aber auch bei extremen Bedingungen zur Arbeit und zurück kommen. Bedeutet 70km hin evtl 5 Tage stehen lassen in zugigem Parkhaus, dann 70km wieder zurück. Ohne Lademöglichkeit dort. Fahre maximal 120km/h. Ca. 50% der Stecke. Rest Ortschaften und Landstraße.
Funktioniert das im Winter mit einem nicht mehr ganz frischen Akku?
Vor allem der Vampirverbrauch macht mir Sorgen. Im Handbuch steht, dass man bei hohen Ladeständen mit 50% pro Woche rechnen muss. Könnt ihr das bestätigen?
Danke für eure Gedanken.

Frohes Pfingsten

Andy
Benutzeravatar
 
Beiträge: 784
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47

Re: Vampirverlust beim Roadster

von philipp » 15. Mai 2016, 09:29

Hallo Andy

Du fährst etwa den gleich langen Arbeitsweg wie ich, ich habe 2/3 Autobahn mit +/- 120km/h und ich komme im Winter, nach 140km fahrt, ca. mit 80km Idealrange zu Hause an und im Sommer, mit ca. 100 bis 120km Idealrange an, je nach Fahrweise.

Der Wagen stand auch schon 2 Wochen dazwischen. Theoretisch verliert der Roadster pro Tag 4 km Reichweite, wenn er ohne Strom steht.
Bin mir aber nicht sicher, ob das so stimmt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 350
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Vampirverlust beim Roadster

von Thorsten » 15. Mai 2016, 09:32

Ich hatte den Roadster in den letzten Jahren im Winter ein paar Wochen im Storage Mode. Dann lädt er den Akku trotz Netzanschluss nicht bzw. erst wenn ein sehr niedriger SOC erreicht ist. Nach meiner Erfahrung verliert man wenige km am Tag. In einer Woche kommen vielleicht 30 km zu Stande aber auf keinen Fall 50%.

Im Standard Mode ist der Verlust ggf. etwas höher, falls der Akku im Stand gewärmt oder gekühlt wird. Mit 140 km Fahrstrecke und ein paar Tagen Standzeit sollte das aber in jedem Fall hinhauen.

Hast Du ggf. die Möglichkeit, den Roadster an eine Schukodose zu stecken, während er steht? Dann solltest Du nach ein paar Tagen sogar mit vollem Akku zurückfahren können.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2875
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Vampirverlust beim Roadster

von Andy » 15. Mai 2016, 09:50

Danke für eure Beiträge.
Leider gibts nicht mal Schuko in dem Parkhaus...
Verliert er weniger wenn man ihn nach dem Abstellen in Storage Mode versetzt, auch wenn er nicht angestöpselt ist?
@philipp: Wie gut ist dein Akku noch? km Standardladung bzw. CAC?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 784
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47

Re: Vampirverlust beim Roadster

von Gizmo » 15. Mai 2016, 10:53

In 5 Tagen werdens kaum mehr als 20 km sein. Den höchsten Verlust hat man bei vollem Akku, dann wirds immer weniger. In 3 Monaten über den Winter habe ich rund 60 km verloren wenn ich mich richtig erinnere.
 
Beiträge: 258
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Vampirverlust beim Roadster

von volker » 15. Mai 2016, 12:04

Keine Ahnung wo du 50% Verlust pro Woche gehört hast. Im Storage Mode hält der Roadster die Batterie auf 50%, drüber wartet er mit dem Nachladen bis der SoC von alleine auf 50% gefallen ist - was Monate dauern kann. Vielleicht hast du das verwechselt.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8709
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Vampirverlust beim Roadster

von philipp » 15. Mai 2016, 14:55

Andy hat geschrieben:Danke für eure Beiträge.
Leider gibts nicht mal Schuko in dem Parkhaus...
Verliert er weniger wenn man ihn nach dem Abstellen in Storage Mode versetzt, auch wenn er nicht angestöpselt ist?
@philipp: Wie gut ist dein Akku noch? km Standardladung bzw. CAC?


Ich habe den TR mit 30tkm gekauft, mit CAC 154 und nun hat er 68tkm und CAC 152.

Bei der Ladung im Standardmodus habe ich ca. 283km Ideal Range. Das ist so, seit ich den TR übernommen habe.
Im Rangemodus schaffe ich es auf 360km IdealRange.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 350
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Vampirverlust beim Roadster

von Andy » 15. Mai 2016, 15:51

volker hat geschrieben:Keine Ahnung wo du 50% Verlust pro Woche gehört hast. Im Storage Mode hält der Roadster die Batterie auf 50%, drüber wartet er mit dem Nachladen bis der SoC von alleine auf 50% gefallen ist - was Monate dauern kann. Vielleicht hast du das verwechselt.


Handbuch:
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 784
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47

Re: Vampirverlust beim Roadster

von JeanSho » 15. Mai 2016, 18:08

Auch ich kann bestätigen, dass diese hohen Verluste keinesfalls auftreten. Warum das im Handbuch steht, erschließt sich mir nicht. Ist definitiv nicht so
JeanSho
____________________________
"Tiger hol' ihn Dir!"
- Tesla Roadster (12.2011)
- BMW C Evolution (09.2014)
- Model S 85D (08.2015)
- Model 3 reserviert (31.03.2016)
- 2 Pedelecs (06.2016)
- Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2854
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Vampirverlust beim Roadster

von Andy » 15. Mai 2016, 18:44

Dann bin ich beruhigt und bedanke mich für eure Ausführungen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 784
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast