Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von Mae_She » 5. Apr 2018, 15:08

Hallo zusammen

Ich bin grad ob der zahlreichen Anbieter von Stromtankstellen in Deutschland überfordert. Meine Frage: Gibt es einen Anbieter (App, Karte etc.) der mit den meisten Ladesäulen kompatibel ist? Oder hat jeder Anbieter sein eigenes Bezahlsystem? Ich hoffe, das ist keine allzu dumme Frage. Vielen Dank so oder so für eure Hilfe!

Beste Grüsse!

Mae_She
Sonne: Im Tank. Auf der Haut. Im Herzen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 31
Registriert: 1. Nov 2017, 19:55
Wohnort: Gossau SG

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von volker » 5. Apr 2018, 15:22

Mit der Plugsurfing App und RFID-Anhänger bekommst du überall Strom, nur nicht immer günstig. Plugsurfing wurde jüngst von Fortum übernommen, wir beobachten die weitere Entwicklung noch.

TheNewMotion war der zweite Unversaltipp, aber mit der Übernahme durch Shell sind die Preise an einigen öffentlichen Säulen ins Unverschämte gestiegen.

Viel beachtet wurde das neue Angebot der Maingau Energie.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9095
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von Need » 6. Apr 2018, 10:47

ja, mit der Maingau-Energie-Karte bist du sehr gut beraten:
Kein Abo
Kein Mindestumsatz
Eine Karte für nahezu alle Lader
Guter Service
Null Kosten außer dem (sehr günstigen) Strom
Auch im Ausland nutzbar

Nein ich arbeite nicht für die ME, ich hatte nur das selbe Problem und finde das die einzig logische Lösung
Bestelle deinen TESLA über diesen Link und bekomme Schnelladen umsonst + einen 500€-Gutschein dazu: http://ts.la/martin34097
Benutzeravatar
 
Beiträge: 876
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von CarstenM » 6. Apr 2018, 13:34

Das Problem bei den genannten Anbietern ist, dass diese oft (oder gar meist?) zeitabhängige Abrechnung erzwingen. Für den Roadster als Langsamlader kann das schnell teuer werden. Rein kWh-basierte Abrechnung findest Du z.B. bei den Karten der an "Ladenetz" teilnehmenden Stadtwerke oder bei BEW (Bergische Energie und Wasser).
Mehr Infos zu denen findest Du hier.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2430
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von Mae_She » 6. Apr 2018, 18:24

Herzlichen Dank für eure schnelle Hilfe. Ich habe gleich mal bei Maingau bestellt. Das Problem mit meinem Langsamlader ist bekannt. Es geht mir primär ums Laden unterwegs, weshalb für mich ohnehin nur „schnelle“ Anschlüsse in Frage kommen (mind. 30 A). Da fällt auch die Abrechnung nach Zeit nicht so sehr ins Gewicht.

Beste Grüsse

Mae_She
Sonne: Im Tank. Auf der Haut. Im Herzen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 31
Registriert: 1. Nov 2017, 19:55
Wohnort: Gossau SG

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von Volker.Berlin » 6. Apr 2018, 18:48

Siehe dazu auch die beliebten Threads:
:arrow: Ladekarten Roaming Urwald
:arrow: Ladekarten-Dschungel
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12683
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von tesla_72 » 8. Apr 2018, 22:45

https://www.youtube.com/embed/Gv3CktYq0Cg

denke das sollte helfen wurde mir im chat empfholen

leider kann man vattenfall nicht zur zeit bestellen
Roaderster von 10/2009 Nummer 72 von 250
 
Beiträge: 39
Registriert: 16. Jul 2017, 20:18

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von Volker.Berlin » 9. Apr 2018, 09:56

tesla_72 hat geschrieben:https://www.youtube.com/embed/Gv3CktYq0Cg
denke das sollte helfen wurde mir im chat empfholen

Ich bin zwar kein Freund von Video-Botschaften, aber die Tipps aus dem Video sind gut:

Vattenfall für Zugriff auf die Stationen der Ladenetz-Stadtwerke-Partner (keine Grundgebühr, 0,30 €/kWh). Achtung: Vattenfall ist selbst nur Kooperationspartner von Ladenetz und die Vattenfall-Karte funktioniert nicht mit anderen Kooperationspartnern, sondern nur mit den Stadtwerke-Partnern!

Ladenetz wird im Forum hier diskutiert:
:arrow: viewtopic.php?f=9&t=17627

Maingau EinfachStromLaden für das Laden unterwegs bei allen an Hubject angeschlossenen Verbünden. Die Besonderheit: Keine Kostenfalle! Die Karte kostet keine Grundgebühr und das Laden kostet überall 0,05 €/Min. Dieser Preis gilt sowohl für AC als auch für DC. Hubject Partner sind unter anderem EnBW, innogy, EWE, Allego -- also die Betreiber der Schnellladesäulen entlang der deutschen Autobahnen -- sowie auch viele kleine Verbünde und Stadtwerke.

Der Tarif von Maingau wird im Forum hier diskutiert:
:arrow: viewtopic.php?f=22&t=21154

Schließlich und endlich gibt es noch eine Reihe von Ladestationen, die weder zu Ladenetz noch zu Hubject gehören. Viele davon, wenn auch längst nicht alle, kann man mit den Ladekarten von PlugSurfing und/oder NewMotion nutzen. Beide bieten eine Kombination aus RFID-Karte und App und kosten keine Grundgebühr. Man sollte sie also einfach dabei haben. Bei der Verwendung ist allerdings etwas Vorsicht angesagt: Die Preise sind nicht einheitlich, sondern für jede Ladestation anders und zum Teil höher als erwartet. Im Notfall dürfte das aber keine große Rolle spielen...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12683
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Stromtankstellen in Deutschland - bester Anbieter

von Volker.Berlin » 9. Apr 2018, 10:04

Nachtrag, da Vattenfall zurzeit nicht bestellbar ist: Mit NewMotion kann man auch alle Ladestationen der Ladenetz-Stadtwerke-Partner nutzen, nur halt nicht zum Festpreis.

Ideal ist es aber, wenn man selbst im Einzugsgebiet eines der Stadtwerke-Partner lebt. Dann kann man dort eine Ladekarte für das ganze Ladenetz (einschließlich Kooperationspartner) bekommen. Die Preise können variieren, da muss man sich beim konkreten Anbieter erkundigen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12683
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast