Panorama-Tops aus Italien ok?

Technische Fragen und Probleme...

Panorama-Tops aus Italien ok?

von Toaster » 5. Nov 2017, 09:44

hallo roadies,

in der bucht werden aus italien neue panorama-dächer für unsere wagen angeboten. kann jemand was zur qualität u. passgenauigkeit mitteilen? zu teuer? gibts alternativen?

https://www.ebay.de/itm/Tesla-Roadster- ... Sw8d5ZSrt~
Gender-Hinweis: Für den Fall, dass in meinen Beiträgen lediglich die männliche Form zu lesen ist, so schließt diese die weibliche Form mit ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1173
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Panorama-Tops aus Italien ok?

von gvog » 5. Nov 2017, 14:56

Hallo Toaster
Ich habe für meinen Roadster seit rund 3 Jahren dieses Panoramadach und bin zufrieden damit. Natürlich kostet es einiges, aber ich habe den Kauf bisher nicht bereut. Das Panoramadach ist jedoch nicht für Starkregen bei Tempo >90km/h geeignet, zumindest in Kombination mit meinem Roadster nicht, denn es drückt mir dann das Wasser mit dem Fahrtwind von unten hinten beim Fenster unter die Dichtung hinein und es rinnt dann dem Fenster entlang runter, das meiste rinnt bei der Türe wieder unten raus, ein kleiner Teil gerät in den Innenraum. Bei Tempo unter 90km/h ist es egal wie stark es regnet und von wo der Regen kommt, da bleibt der Innenraum komplett trocken. Da ich mit dem Roadster sowieso nie auf die Bahn gehe, spielt dies für mich keine Rolle, das Panoramadach verwende ich für Fahrten bei kühlerem Wetter und wenn ich die schöne Umgebung wie z.B. die Berge bei Passfahrten sehen möchte. Das Dach schützt vor UV-Strahlung und es wird darunter auch nicht heiss im Sommer. Es hat zudem einen Riesenvorteil wenn man an einer Ampel steht, man sieht die Ampelanzeige super über das Panoramadach und muss sich dafür nicht bücken im Cockpit um unten hinaus durch die Windschutzscheibe zu sehen.
P.S. Das oben verlinkte Angebot auf Ebay verwendet doch tatsächlich das Bild von meinem silbernen Roadster mit Panoramadach, habe dem Hersteller dieses Bild wohl zur Verfügung gestellt.
Grüsse aus der Ostschweiz
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13
Registriert: 1. Okt 2012, 11:32
Wohnort: Buchs SG, Schweiz

Re: Panorama-Tops aus Italien ok?

von Toaster » 5. Nov 2017, 15:18

besten dank in die schöne schweiz! dein beitrag erklärt doch einiges.

um ehrlich zu sein, suche ich eher ein gebrauchtes panorama top. viell. meldet sich ja gel. ein leser per PN...
Gender-Hinweis: Für den Fall, dass in meinen Beiträgen lediglich die männliche Form zu lesen ist, so schließt diese die weibliche Form mit ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1173
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Panorama-Tops aus Italien ok?

von philipp » 5. Nov 2017, 15:52

Ich habe das Dach auch. Werde es bald wieder montieren. Man ist mit dem Panoramadach nicht so eingesperrt. Finde es super und kann es nur weiter empfehlen!
Der Preis im Link ist eher günstig! Ich habe mehr bezahlt!

Was den Regen betrifft, auf der Autobahn, muss ich mal beobachten. Kann sein, dass das Softtop bei mir dichter ist. Heute im Regen hat das Softtop gehalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 356
Registriert: 6. Jun 2012, 14:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Panorama-Tops aus Italien ok?

von drumcraft » 10. Nov 2017, 01:01

Selbst der Neupreis dafür ist günstig. Das Hardtop von Tesla kostet(e) mehr als das doppelte.
Tesla fahren und Lamborghini rauchen
 
Beiträge: 133
Registriert: 4. Mär 2012, 21:44

Re: Panorama-Tops aus Italien ok?

von Toaster » 10. Nov 2017, 08:36

der ebay-preis ist aber kein festpreis sondern ein startpreis! was das dach am ende wirklich kostet, sei mal dahingestellt.
Gender-Hinweis: Für den Fall, dass in meinen Beiträgen lediglich die männliche Form zu lesen ist, so schließt diese die weibliche Form mit ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1173
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron