Alert #1146: DMC Motor-Fan Problem

Technische Fragen und Probleme...

Re: Alert #1146: DMC Motor-Fan Problem

von Gizmo » 12. Nov 2017, 17:16

Nein, wenn man da drauf drückt schaltets nur zwischen den beiden Möglichkeiten um. Einziger Nutzen nebst den zusätzlichen Warnungen: bei den Temperaturbalken gibts zuaätzlich ne Anzeige in °C. Das war bei mir auch der Grund warum ich es aktiviert hatte. Nur momentan nervts halt mit den #1146 Alerts. Evtl sollten Mae_She und ich mal zusammen nach Winterthur :-)
 
Beiträge: 273
Registriert: 17. Okt 2014, 13:49

Re: Alert #1146: DMC Motor-Fan Problem

von Toaster » 22. Nov 2017, 18:17

shice! heute nach langer zeit mal wieder 1144er-meldung trotz kühler temperatur draußen (ca. 10° C)!! das szenario bei der meldung war folgendes: PEM kühl, akku kühl aber motor auf dem letzten blauen balken vor orange, d. h. ziemlich warm.

kann man daran vielleicht ne ursache für die fehlermeldung festmachen, außer dass motor warm?
Gender-Hinweis: Für den Fall, dass in meinen Beiträgen lediglich die männliche Form zu lesen ist, so schließt diese die weibliche Form mit ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1173
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Alert #1146: DMC Motor-Fan Problem

von Sucseeker » 22. Nov 2017, 19:54

Hatte ich auch.
Die aktuellen Lüfter (PEM und MOTOR) haben aber eine gemeinsame Welle, d.h. nur ein Motor.
Evtl. auf aktuellen Lüfter umbauen lassen.
Wenn der läuft wird beides gekühlt, oder dein Luftkanal zum Motor ist verschmutzt.
Bei mir sollte eine Platine (#6005203) im PEM getauscht werden um den Fehler zu beheben.
Letztendlich wurde aber aus Termin- bzw. Ersatzteilgründen das ganze PEM getauscht zum Preis der Platine, mir war es Recht...... :D

Übrigens, bis jetzt mit dem SeC Frankfurt mit allen Teslas mehr als zufrieden. Herr Hein ist immer bemüht und souverän. Und mit dem Roadster-Fan und -Fahrer Herr Klee sowieso top besetzt. Begeisterung !!!

Letztendlich ist der Fehler bei allen Temperaturen und Leistungsanforderungen weg. Ick freu mir.

Grüße SuCseeker

Teilenummer der Platine siehe Pos. 1 der Rechnung:

402000028738.pdf
(21.09 KiB) 18-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Sucseeker am 24. Nov 2017, 06:51, insgesamt 1-mal geändert.
SIE:12/14 S85 grey-21"grau-Nappa beige-AP1.0
ER:09/17 XP100D Midnight-Silver-20"schwarz-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:2012 Roadster VIN962- Roadster 2020?
PV46kWp+5kWp im Bau/41kWhSpeicher/85kWh im Bau
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1563
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Mensfelden bei Limburg auf 252m Höhe.

Re: Alert #1146: DMC Motor-Fan Problem

von Toaster » 22. Nov 2017, 20:05

danke SuCseeker,

heißt für mich, entweder der fehler liegt auf der platine - fehlermeldung ohne wirklichen grund - oder in der luftzufuhr zum motor. letzteres durch erlahmten lüfter oder verstopften kanal zum motor. echt nervig, wenn man nicht weiß, wie man es selbst feststellen oder richten kann...

die steckkontakte zum/vom PEM sollen nach auskunft des SeC angeblich in ordnung sein.
Gender-Hinweis: Für den Fall, dass in meinen Beiträgen lediglich die männliche Form zu lesen ist, so schließt diese die weibliche Form mit ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1173
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Alert #1146: DMC Motor-Fan Problem

von Sucseeker » 24. Nov 2017, 15:04

Ja, war bei mir auch so.
Steckkontakte wurden geprüft.
Der Lüfter lief auch. Ohne geht er wohl im Sommer innerhalb Minuten bei Last in den Roten Bereich.
Warum auch immer der Fehler kam, jetzt ist er weg.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 grey-21"grau-Nappa beige-AP1.0
ER:09/17 XP100D Midnight-Silver-20"schwarz-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:2012 Roadster VIN962- Roadster 2020?
PV46kWp+5kWp im Bau/41kWhSpeicher/85kWh im Bau
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1563
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Mensfelden bei Limburg auf 252m Höhe.

Re: Alert #1146: DMC Motor-Fan Problem

von Toaster » 25. Nov 2017, 11:01

tja...verflixte elektronik! nervt und versklavt ihre benutzer. die technik 70er jahre war irgendwie "humaner"....
Gender-Hinweis: Für den Fall, dass in meinen Beiträgen lediglich die männliche Form zu lesen ist, so schließt diese die weibliche Form mit ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1173
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast