Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

Technische Fragen und Probleme...

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von DanielF » 3. Mai 2017, 20:28

Keramikscheiben hatte ich aufgrund des unschlagbaren Wärmeleitwertes auch in Erwägung gezogen aber die Keramik ist erschütterungsempfindlich und könnte also brechen mit entsprechenden Folgen für die IGBTs....
Ich habe mich jetzt für eine Folie entschieden die 4 kV Durchschlagresistenz hat und einen Wärmeleitkoeffizienten von 6,5W/mK.
Machen wird es der "Hifi-Laden" da mir einfach die Zeit fehlt bzw. ich andere Dinge halt hinten an stellen müßte und seine Löt- und Schraubfähigkeiten top sind....
 
Beiträge: 65
Registriert: 10. Sep 2015, 15:03
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Toaster » 3. Mai 2017, 20:39

das erwähnte planschleifen entfällt aber wohl. oder? (macht für mich auch irgendwie keinen sinn. die leitpaste müsste doch eigentlich alle unebenheiten ausgleichen...)
Gender-Hinweis: Für den Fall, dass in Beiträgen lediglich die männliche Form genutzt wird, so schließt diese die weibliche Form mit ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1126
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von DanielF » 3. Mai 2017, 20:42

Ist noch nix ausgebaut... muß man sehen wenn es soweit ist....
 
Beiträge: 65
Registriert: 10. Sep 2015, 15:03
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Sucseeker » 4. Mai 2017, 08:53

Sehr schön, berichte weiter - TOP.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 grey-21"grau-Nappa beige-AP1.0
ER:09/17 XP100D Midnight-Silver-20"schwarz-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-09/17 25tkm X90D
FOR FUN: 2012er Roadster VIN 962
PV46kWp+5kWp im Bau/41kWhSpeicher/85kWh im Bau
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1441
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Mensfelden bei Limburg auf 252m Höhe.

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Hanwind » 4. Mai 2017, 12:40

Liebe Technik Freaks,

Leider gibt es Meinungen, die ich auf KEINEN Fall unterstütze. Bitte macht jetzt nicht den gleichen Fehler wie T. damals!!!
Nimmt jetzt BITTE: Oxidkeramik – Aluminiumoxid (Al2O3) Platten!
Was soll da brechen? :?
Gut zu wissen:
Aluminiumoxid (Al2O3) Eigenschaften
Sehr gute elektrische Isolation (1x1014 bis 1x1015 Ωcm)
Mittlere bis extrem hohe mechanische Festigkeit (300 bis 630 MPa)
Sehr hohe Druckfestigkeit (2000 bis 4000 MPa)
Hohe Härte (15 bis 19 GPa)
Mittlere Wärmeleitfähigkeiten (20 bis 30 W/mK)
Hohe Korrosions- und Verschleißbeständigkeit
Gute Gleiteigenschaften
Geringe Dichte (3,75 bis 3,95 g/cm3)
Einsatztemperatur ohne mechanische Belastung 1000 bis 1500°C
Bioinert und lebensmittelverträglic
h

Gern helfe ich weiter...! Habe diese Oxidkeramik – Aluminiumoxid (Al2O3) Platten Lager mäßig da!
Gern nachfragen, wer bedarf hat! E-Teile Tesla!
Auch wichtig, meinen Bericht nochmal "richtig" lesen! (Seite 6.)
Tesla-Foto-Doku-Rep.-PEM-2017.3.pdf
(1.85 MiB) 34-mal heruntergeladen


Allen eine Gute fahrt!

Herzlichen Gruß
Dirk Hansen (www.hanwind.de)
:)
 
Beiträge: 25
Registriert: 23. Mär 2017, 19:06
Wohnort: Germany, Husum Nordsee

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von dpeilow » 4. Mai 2017, 14:22

Technik Freaks oder Technics Freaks? ;)
 
Beiträge: 41
Registriert: 18. Aug 2015, 13:09

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von Toaster » 7. Mai 2017, 09:11

da sich in der "szene" wohl immer mehr leute zutrauen, die überarbeitung der isolation selbst in die hand zu nehmen, möchte ich die frage aufwerfen, ob wir auch den akku komplett selbst upgraden könnten.

letzlich viel handarbeit (was das auch wohl so teuer macht - nicht der zellenpreis...) aber doch doch wohl zu schaffen. oder?
die einzige hürde könnte m. e. das punktschweißen der empfindlichen zellenelektroden sein. aber auch das sollte man doch meistern können. was meint ihr? sind die fahrer in ami-land da evtl. schon weiter mit DIY?

holger

(ggf. neuer thread hierzu notwendig?).
Gender-Hinweis: Für den Fall, dass in Beiträgen lediglich die männliche Form genutzt wird, so schließt diese die weibliche Form mit ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1126
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von DanielF » 7. Mai 2017, 09:45

na Batterie ist vom Arbeitsaufwand wohl nochmals wesentlich mehr als PEM... Alleine das Aus- und Einbauen....
Aber ich habe einen Nachbarn mit einem Prius; eine lokale Werkstatt hat jede Zelle bei ihm durchgemessen... ich fahr da mal die Woche hin zum quatschen was möglich ist ;)
Neues zum PEM: DHL hat meine Adresse nicht gefunden gestern und die Isolierscheiben etc. sind auf dem Rückweg zu Voelkner... :/ Sonntag gelaufen :(
 
Beiträge: 65
Registriert: 10. Sep 2015, 15:03
Wohnort: Neustadt an der Weinstrasse

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von warden_clyffe » 8. Mai 2017, 13:02

Leute, bezüglich der Isolation muß ich Dirk Hansen wirklich Recht geben, die Oxidkeramik – Aluminiumoxid (Al2O3) Platten sind auch nach m.E. am Besten geeignet !

Es gibt da zwar auch ein Silikon-basiertes Material mit hoher Flexiblität und Wärmeleitfähigkeit, was in der Mikrowellentechnik eingesetzt wird, aber ich finde keine Quelle dafür -

@ Dirk Hansen: Weißt du was darüber ?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 484
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Re: Das PEM ist defekt! Wichtiges technisches Thema

von philipp » 8. Mai 2017, 13:14

Ich würde die Batterie, bei der Firma, GS Technology in Berg neu machen lassen! War mit der PEM Reparatur sehr zufrieden, und habe auch die Keramik Wärmeleitfolie drin und habe mal kurz angetönt, wie denn die Batterie mit den aktuellsten Zellen bedrückt werden könnte und wie es aussieht, Das wäre dann ein Roadster 3.5 :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 351
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast