Error 3001: APS Voltage

Technische Fragen und Probleme...

Error 3001: APS Voltage

von Gizmo » 19. Feb 2017, 17:23

Hallo zusammen,

Heute zeigte mein Roadster beim Einsteigen kurz Error 3001: "SHFT: APS Voltage" an. Nur ein paar Sekunden, dann wars wieder weg. Danach war alles ok, keine weiteren Probleme. Hatte das schon mal jemand? Ach ja, ich fahre immer im Debug-Modus (wegen der Temperaturanzeige in C°) , nehm mal an im Normalmodus hätte es einen anderen Text angezeigt.
 
Beiträge: 237
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Error 3001: APS Voltage

von Talkredius » 20. Feb 2017, 17:33

Kann mich nicht mehr genau an die Fehlernummer erinnern aber
APS = Auxiliary Power System = 12 V

Wenn die 12 V Batterie langsam Ihren Geist auf gibt dann kann es sein, dass Du gefühlte 2-3 Sekunden die Tür nicht öffnen kannst, dann schaltet das Auto auf den DC/DC Wandler um und dann geht alles wieder. Tritt zuerst bei tieferen Temperaturen auf und tritt mit der Zeit immer häufiger auf. Die Fehlermeldung tritt auf, wenn es zu einem Spannungseinbruch bei der 12 V Batterie kommt durch den Versuch das Auto mit Funkschlüssel zu öffnen.
5000 km nach der ersten Fehlermeldung war mir das zu nervig und ich habe die Batterie austauschen lassen.

Anders als mit dem Model S kannst Du mit dem Roadster deutlich länger mit einer defekten 12 V Batterie fahren.
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3498
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Error 3001: APS Voltage

von Break » 21. Feb 2017, 11:02

Beim Roadster kannst du die 12V-Batterie übrigens relativ einfach selbst austauschen. Ich meine, das war rechts vor dem Vorderrad. Musste sie auch tauschen, ist aber schon eine ganze Weile her.
Gruss Christoph
 
Beiträge: 71
Registriert: 4. Jan 2016, 17:03

Re: Error 3001: APS Voltage

von Saftwerk » 21. Feb 2017, 13:56

Wenn Du ein OVMS hast, kann man den 12V Status auch hier herausbekommen.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1812
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Error 3001: APS Voltage

von Gizmo » 21. Feb 2017, 14:00

Vielen Dank schon mal für die Antworten. Die Batterie wurde vor rund 1,5 Jahren getauscht. Damals gabs auch eine klare Fehlermeldung und das beschriebene Warten beim Türe öffnen von ein paar Sekunden, wenn sich der Roadster die 12V vom Hauptakku holen muss. Wenn ich mich richtig erinnere hatte ich da den Debug-Modus noch nicht aktiv. Könnte also gut sein, dass dieser Error 3001 schon viel früher auftaucht und vielleicht die Batterie schon bald wieder fällig ist. Wie oft habt ihr die so getauscht?
 
Beiträge: 237
Registriert: 17. Okt 2014, 14:49

Re: Error 3001: APS Voltage

von Saftwerk » 24. Feb 2017, 21:17

Gizmo hat geschrieben:Wie oft habt ihr die so getauscht?

erster Roadster: 2,5 Jahre nach Herstellung
zweiter Roadster: lt. Serviceunterlagen vom Vorbesitzer wurde die Batt seit Nov 2011 noch nie getauscht.

Das Baujahr wird im VDS angezeigt:
Handbremse > i > Vehicle Model > Assembled
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1812
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste