Scheinwerfer Halogen öffnen

Technische Fragen und Probleme...

Scheinwerfer Halogen öffnen

von dirk1976 » 10. Jan 2017, 10:18

Hallo zusammen,
bevor ich auf eigene Faust loslege, wollte ich mal fragen, ob jemand von Euch das grade so "aus dem Kopf" weiß...
Ich habe ein kleines Problem mit meinem rechten Scheinwerfer.
Wie vielleicht auf dem Bild zu erkennen, ist das Käppchen vom Standlicht nicht ganz da, wo es sein soll. Gut, bei der Bremsleistung des Kleinen muss ich mir wahrscheinlich keine Sorgen machen, dass das Käppchen bei einer Vollbremsung nach vorne abfällt, aber Teufel und Eichhörnchen...
Kann mir jemand sagen, ob ich den Scheinwerfer im ausgebauten Zustand öffnen kann um das Käppchen wieder da hin zu setzen wo es hingehört?
Danke!
Dateianhänge
2017-01-10 07.37.41.jpg
Scheinwerfer vorne rechts
Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Registriert: 9. Dez 2016, 12:15
Wohnort: Erftstadt

Re: Scheinwerfer Halogen öffnen

von dirk1976 » 7. Mär 2017, 16:10

So, Scheinwerfer musste gar nicht geöffnet werden, ich hab einfach die Fernlichtbirne rausgenommen und mir einen Draht gebogen um das Kapperl wieder draufzustecken. Wenn jemand mal dasselbe Problem hat, so gehts ;)
Dateianhänge
hook.JPG
Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Registriert: 9. Dez 2016, 12:15
Wohnort: Erftstadt

Re: Scheinwerfer Halogen öffnen

von AxelWi » 7. Mär 2017, 16:51

dirk1976 hat geschrieben:So, Scheinwerfer musste gar nicht geöffnet werden, ich hab einfach die Fernlichtbirne rausgenommen und mir einen Draht gebogen um das Kapperl wieder draufzustecken. Wenn jemand mal dasselbe Problem hat, so gehts ;)


MacGyver!
MS90D EZ 12/16, AP2, Full Self Drive vor Auslieferung, CHAdeMO Adapter für Verleih. (13.700km)
$TSLA Hebelzertifikat WKN:UW5YBE
Referral Link für 1000 € Rabatt und Free Supercharging!
http://ts.la/axel1469
Benutzeravatar
 
Beiträge: 237
Registriert: 22. Nov 2016, 22:06
Wohnort: Würzburg

Re: Scheinwerfer Halogen öffnen

von dirk1976 » 8. Mär 2017, 08:02

Und das ganz ohne Klebeband :lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Registriert: 9. Dez 2016, 12:15
Wohnort: Erftstadt

Re: Scheinwerfer Halogen öffnen

von fabbec » 8. Mär 2017, 08:53

AxelWi hat geschrieben:
dirk1976 hat geschrieben:So, Scheinwerfer musste gar nicht geöffnet werden, ich hab einfach die Fernlichtbirne rausgenommen und mir einen Draht gebogen um das Kapperl wieder draufzustecken. Wenn jemand mal dasselbe Problem hat, so gehts ;)


MacGyver!

1+
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2408
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Scheinwerfer Halogen öffnen

von warden_clyffe » 9. Mär 2017, 14:38

Top Job !

...abgesehen davon kann man die Scheinwerfer ausdrücklich NICHT öffnen, sind verklebt :-(
Benutzeravatar
 
Beiträge: 458
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Re: Scheinwerfer Halogen öffnen

von ProElectriX » 12. Mär 2017, 21:27

Wie kann man denn generell die Scheinwerfer ausbauen? Es müssten m.E. 3 Schrauben von unten sein, aber wie komme ich da ran? Über die Öffnung im Radkasten oder von ganz unten?
Roadster Sport 2.5, EZ 06/2010.
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, EZ 03/2015.
Model 3 Reservierung.
Empfehlungs-Link: http://ts.la/jrgen1177.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 284
Registriert: 11. Apr 2014, 13:55

Re: Scheinwerfer Halogen öffnen

von dirk1976 » 13. Mär 2017, 09:11

Also was ich so gesehen habe, scheint es nciht durch den Radkasten zu gehen...Ich befürchte, dass das Rad ab und die ganze Radverkleidung raus muss und dann hast die ne Chance von unten ranzukommen.
Hab es aber noch nicht genmacht...deswegen nur ne Vermutung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Registriert: 9. Dez 2016, 12:15
Wohnort: Erftstadt

Re: Scheinwerfer Halogen öffnen

von warden_clyffe » 13. Mär 2017, 12:32

Vermutung richtig. Der Radkasten muß komplett raus, dann sind es 3 Schrauben von unten. Achtung beim Ausbau: Unter den Scheinwerfern liegen an jeder Schraube Anzahl X Unterlegscheiben zur Höheneinstellung, es ist 'ne ziemliche Fummelei die hinterher wieder an die jeweilig richtige Position zu bekommen, vor Allem mußt du dir vorher genau merken wieviel Scheiben es jeweils waren - sonst paßt nachher die Laterne nicht richtig rein - sehr hilfreich sind 25cm lange Finger mit Gelenken zu beiden Seiten :D

Auf der Fahrerseite findest du vorn links dann auch die GPS-Antenne vom Fahrzeug (...nicht die vom Navi), an der Beifahrerseite findest du dann auch die 12V Bordbatterie - ist'ne Moped-Batterie, findest du günstig in der Bucht (unter 40 Euronen), würde ich an deiner Stelle dann auch gleich tauschen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 458
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast