Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Technische Fragen und Probleme...

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon Healey » 27. Nov 2016, 14:02

Karosseriekleber, Fa. Innotec, Produktname: Adheseal.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 62.250 km, über alles 210 Wh/km, dazu 7,5 kWp PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Healey
 
Beiträge: 3083
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon Toaster » 27. Nov 2016, 17:12

danke - werde ich mal mit kleber angehen. frage mich nur, wie das SeC das bei Huppi gemacht hat bzw. wie die zerbröselten haken im blech verankert sind/waren...
"Wer von der Quantentheorie nicht entsetzt ist, der hat sie nicht verstanden."
Benutzeravatar
Toaster
 
Beiträge: 936
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon Toschi » 27. Nov 2016, 17:19

Healey hat geschrieben:Karosseriekleber, Fa. Innotec, Produktname: Adheseal.
LGH


Kann ich auch sehr empfehlen, klebt Alles :!:
Gruß Thorsten

Promotioncode: http://ts.la/bernd1905
Toschi
 
Beiträge: 37
Registriert: 12. Nov 2016, 20:37

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon Huppi » 13. Dez 2016, 14:43

Habe jetzt übrigens auch die abblätternden Scheinwerfer wieder gerichtet bekommen.
Für alle die es interessiert, weil das Problem voraussichtlich bei jedem früher oder später auftreten wird:

Bin zum Lackierer des Vertrauens gegangen (einer der sich eh schon mit Tesla auskennt weil er für Tesla die Lackierungen übernimmt) und habe ihn die Scheinwerfer abschleifen und mit UVschutzschicht neu versehen lassen.
Sieht wieder Top aus. Und hält dann hoffentlich sogar länger als im Original Zustand, bei dem die gewählten Materialien oder die Verarbeitung wohl nicht ganz passten.

Es geht also, das wieder in Ordnung zu bringen, auch ohne dass man ewig darauf wartet, ob man von Tesla vielleicht doch noch irgendwann neue Scheinwerfer geliefert bekommt.
Huppi
 
Beiträge: 146
Registriert: 31. Jul 2012, 16:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon Saftwerk » 13. Dez 2016, 17:20

Ich kann mir das nicht recht vorstellen: Was blättert da ab und wie sieht das aus?
Ist das die Silberschicht vom Reflektor?
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
Saftwerk
 
Beiträge: 1711
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon trimaransegler » 13. Dez 2016, 17:24

Habe noch nie irgendwelche Probleme mit den Lampen gehabt, außer natürlich hinten Kondenswasser etc., aber nichts Ernstes..... bei fast 200.000 km :!:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/drfriedhelm6242
trimaransegler
 
Beiträge: 3045
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon Huppi » 13. Dez 2016, 17:37

Dann Klopf auf Holz und freu dich, dass es dich noch nicht erwischt hat Trimaransegler. Eine Rolle dabei spielt z.B. auch ob der Wagen viel in der Sonne draußen steht oder nicht.
Naja, letztlich ist es ja behebbar, aber eben erstmal nervig und verursacht auch wieder Kosten.

Die Scheinwerfer sind außen nochmal mit einer Schutzschicht gegen UV überzogen. Diese blättert irgendwann gerne mal ab. Eventuell beginnt es mit leichten Kratzern oder leichten Steinschlägen. Dann geht es teilweise von einem Tag auf den anderen das es anfängt aufzuplatzen und abzublättern.

Im amerikanischen TMC gibt's auch einen langen Thread dazu. Am ende waren sogar Xenon Scheinwerfer davon betroffen und zeigten auch diese Abblätterungen.


https://teslamotorsclub.com/tmc/threads/peeling-headlight-covers.9971/

Dort sind auch Bilder davon zu sehen.
Huppi
 
Beiträge: 146
Registriert: 31. Jul 2012, 16:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon volker » 14. Dez 2016, 08:41

Um weiteren Missverständnissen vorzubeugen, wir sind hier in der Roadster-Sektion. So sieht das Abblättern bei den Scheinwerfern aus:
Bild

Und nun zurück zum Thema Fußmatten.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
volker
Moderator
 
Beiträge: 7698
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon Toaster » 16. Dez 2016, 09:19

Huppi,

was hast du denn für die neubschichtung gelottert?
"Wer von der Quantentheorie nicht entsetzt ist, der hat sie nicht verstanden."
Benutzeravatar
Toaster
 
Beiträge: 936
Registriert: 30. Sep 2014, 08:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: Ersatzlösung für Halteösen d. Fußmatten erbeten

Beitragvon Huppi » 16. Dez 2016, 20:44

Rechnung bekomme ich erst noch, ich geb dann bescheid.
Huppi
 
Beiträge: 146
Registriert: 31. Jul 2012, 16:01
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste