So ein Mist!

Technische Fragen und Probleme...

Re: So ein Mist!

von Austrianer » 3. Aug 2016, 00:30

Glückwünsch daß Du ihn wieder hast, wurde das PEM repariert nicht getauscht ?

Aber CAC=158 - Thorsten, wie machst Du das :o ?

Laut ein paar Tesla Datenblättern wäre eigentlich der max. CAC Wert bei 157, da das Akkupack 157 Ah hat. Dann nach 5 Jahren immer noch so ein riesiger Wert ?
Liest Du das im Service Menü ab oder über OVMS ?

Wieviele km hat Dein Flitzer am Buckel, wie lädst Du und wie würdest Du Deine Fahrweise einstufen, oder wird der Roadster immer nur geschoben oder den Hang hintergerollt, weil anders kann ich mir diesen CAC Wert nicht erklären :lol: ?
Roadster Sport 2.5, thundergrey, VIN 0875
 
Beiträge: 67
Registriert: 12. Jan 2013, 09:24

Re: So ein Mist!

von Toaster » 3. Aug 2016, 17:26

ist bestimmt ein software-fehler! :mrgreen:
Die Bessere ist stets Feindin der Guten!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1031
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Re: So ein Mist!

von Thorsten » 3. Aug 2016, 19:26

Der Roadster hat nicht ganz 20.000 km gelaufen und ist etwas mehr als fünf Jahre alt. In der gesamten Zeit hat sich der CAC kaum verändert. Am Anfang lag er knapp unter 159, dann knapp drüber und aktuell bei ca. 158.

Daraus schließe ich, dass die kalendarische Alterung der Zellen keinen so großen Einfluss hat. Wichtiger ist die Anzahl der Zyklen und Extremzustände wie SOC nahe 0 oder 100 Prozent. Zudem sind hohe Temperaturen nicht förderlich.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2777
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: So ein Mist!

von philipp » 4. Aug 2016, 09:22

Thorsten hat geschrieben:Der Roadster hat nicht ganz 20.000 km gelaufen und ist etwas mehr als fünf Jahre alt. In der gesamten Zeit hat sich der CAC kaum verändert. Am Anfang lag er knapp unter 159, dann knapp drüber und aktuell bei ca. 158.

Daraus schließe ich, dass die kalendarische Alterung der Zellen keinen so großen Einfluss hat. Wichtiger ist die Anzahl der Zyklen und Extremzustände wie SOC nahe 0 oder 100 Prozent. Zudem sind hohe Temperaturen nicht förderlich.


Hatte Anfang Sommer mal ausversehen, bis 300km geladen und musste den Wagen über Nacht stehen lassen, das hat mich fast CAC -10 gekostet. :cry:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 342
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: So ein Mist!

von Thorsten » 4. Aug 2016, 09:26

Der CAC ist bekanntermaßen ein berechneter Wert und kann durchaus schwanken. Ich glaube kaum, dass der Akku tatsächlich durch nur eine Ladung bis zu einem hohen SOC nennenswert an Kapazität verliert.

Konntest Du beobachten, dass sich der CAC danach wieder etwas erholt hat?
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2777
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: So ein Mist!

von philipp » 4. Aug 2016, 17:32

Thorsten hat geschrieben:Der CAC ist bekanntermaßen ein berechneter Wert und kann durchaus schwanken. Ich glaube kaum, dass der Akku tatsächlich durch nur eine Ladung bis zu einem hohen SOC nennenswert an Kapazität verliert.

Konntest Du beobachten, dass sich der CAC danach wieder etwas erholt hat?

Bis jetzt 1+. Das wird aber eher an den warmen Temperaturen liegen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 342
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: So ein Mist!

von Huppi » 4. Aug 2016, 20:03

Soweit habe ich alles so gemacht wie du. Lade nur Standard mit 10A und fahre fast nie unter 50% SOC.
Range habe ich auch noch nie geladen. Dennoch lässt meiner kontinuierlich nach.

Unterschied ist, das meiner 7Jahre alt ist und 103tkm auf dem Buckel hat.
Aber dass das soooo einen Unterschied macht... ich meine ich komme gerade mal noch auf 117ah.
 
Beiträge: 150
Registriert: 31. Jul 2012, 17:01
Wohnort: Stuttgart

Re: So ein Mist!

von Toaster » 4. Aug 2016, 21:03

huppi, da kommen wir alle mal hin!

so über den daumen hat dein akku also noch ca. 78% vom neu-CAC. so übel ist das doch garnicht.
man munkelt, dass sich die akkus bei 70% stabilisieren und dann nicht weiter fallen. wenn dem so ist, hat man doch immer noch gut power für schöne ausfahrten...

holger
Die Bessere ist stets Feindin der Guten!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1031
Registriert: 30. Sep 2014, 09:51
Wohnort: "Kaputte Straßen-Land" (NRW)

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast