Probefahrten/Vortrag Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

Zufällige und geplante Treffen mit anderen Elektroautofahrern...

Probefahrten/Vortrag Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

von BuzzingDanZei » 28. Aug 2017, 14:47

Hot News on short notice!
Heute Abend ist ein besonderer Bergischer Energiewende Stammtisch. Toyota Deutschland kommt mit einem Mirai, dem ersten serien Brennstoffzellenfahrzeug zu Besuch. Es wird ab 18:00 Uhr Probefahrten, auch mit anderen Elektroautos, geben und ab 19:00 Uhr einen Vortrag zum Mirai von Toyota und eine offene Diskussion zur Mobilität der Zukunft.

VillaMedia
Viehofstraße
Wuppertal

Hier nochmal ein Shoutout von mir von heute morgen:

https://youtu.be/xGadOWZBrWU
Benutzeravatar
 
Beiträge: 373
Registriert: 3. Apr 2013, 23:40
Wohnort: Wuppertal

Re: Probefahrten/Vortrag Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

von KrassesPferd » 28. Aug 2017, 15:05

Erstaunlich wie viel Energie in eine m. M. nach unsinnige Antriebstechnik investiert wird. Und dass der Mirai nicht serienreif ist haben andere Tests schon gezeigt (hier im Forum verlinkt). Wasserstofftechnik wird im PKW nie zum Einsatz kommen und stellt in meinen Augen noch nicht einmal eine Übergangstechnologie dar.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1481
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18

Re: Probefahrten/Vortrag Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

von founder » 28. Aug 2017, 15:07

Toyota Mirai vs Tesla 3
Höheres Gewicht (1850 kg) und deutlich kleinerer Kofferraum als weitere Beweiße für die Niederlage des Brennstoffzellenautos.

"Weniger Material" war eines der letzten Argumente, welche ein Fan von Brennstoffzellen-Autos vorbringen wollte,
warum wiegt es trotzdem 120 kg mehr als ein Tesls 3 mit Langstreckenakku?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1287
Registriert: 29. Aug 2013, 16:25
Wohnort: St. Leonhard

Re: Probefahrten/Vortrag Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

von KrassesPferd » 28. Aug 2017, 18:26

founder hat geschrieben:Toyota Mirai vs Tesla 3
Höheres Gewicht (1850 kg) und deutlich kleinerer Kofferraum als weitere Beweiße für die Niederlage des Brennstoffzellenautos.

"Weniger Material" war eines der letzten Argumente, welche ein Fan von Brennstoffzellen-Autos vorbringen wollte,
warum wiegt es trotzdem 120 kg mehr als ein Tesls 3 mit Langstreckenakku?


Weniger Material kann ja schon aufgrund des höheren Aufwands für den Gesamtantrieb nicht richtig sein. Im Wasserstoffauto wird die Brennstoffzelle mit der gesamten Steuerung benötigt. Dazu einige Sensoren für die Fahrgastzellenüberwachung. Die Wasserstofftanks findet man im Elektroauto auch nicht. Und dass es nur 120kg mehr sind liegt wohl daran, weil der Pufferakku im Mirai kleiner ist als im M3 z.B. Warum man dann nicht gleich einen richtigen Akku einbaut und den ganzen anderen Krempel weglässt... Aber diese Frage gilt noch mehr für PlugIn-Hybride, sie in meinen Augen noch viel größerer Unfug sind.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1481
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18

Re: Probefahrten/Vortrag Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

von BuzzingDanZei » 1. Sep 2017, 08:11

Spätestens am Wochenende wird der Vortrag online sein.


Renault ZOE seit 75.000km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 373
Registriert: 3. Apr 2013, 23:40
Wohnort: Wuppertal

Re: Probefahrten/Vortrag Brennstoffzellenauto Toyota Mirai

von edevil » 1. Sep 2017, 09:37

Hab mal einen Mirai-Fahrer in Berlin Schöneberg am Lidl angesprochen, der offensichtlich möglichst weit weg vom tripple-LAder parkte, warum er sein elektroauto nicht an die LAdesäule anschließt :mrgreen:

Der war irgendwie nicht so gesprächig :lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1048
Registriert: 19. Nov 2013, 22:49
Wohnort: Berlin


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ironX und 1 Gast