Laden Renault Zoe Z.E. 40

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Laden Renault Zoe Z.E. 40

von raven » 23. Okt 2017, 21:16

Zusatz zu meiner Frage von weiter oben:
weiß jemand, ob der Bettermann Ziegel uneingeschränkt an jeder Hausinstallation für das Laden der Zoe verwendet werden kann ( Fragen wie: "FI ja/Nein?" können einem Carsharing Nutzer meiner Meinung nach nicht zugemutet werden).

http://www.ladesystemtechnik.de/ratio-welt/portabler-lader-typ-2-umschaltbar-30?c=18
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 16 kWp mit PV-Überschussladung / 22kW Wallbox
Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft: http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungslink: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 747
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: Laden Renault Zoe Z.E. 40

von HeliPilot » 14. Dez 2017, 12:45

Moin

Nur zur Info: Laden der ZOE 40 mit UMC geht nur mit Schuko, aber leider nicht mit CEE.
Also, wer das Tesla-Ladegedöns sonst nur wie ich spazieren fährt, kann es in die ZOE packen und hat dann wenigstens ein Notladekabel.

LG
Frank
Nr. 2: S 75 D, natürlich in rot seit 29.12.2017
Nr. 2: Renault ZOE Intens 40 seit 19.06.2017
2 PV`s zusammen 15 kW/p, 11 kw Wallbox
Empfehlungslink: Beim Neukauf FREE SUPERCHARGING http://ts.la/frank8904
 
Beiträge: 208
Registriert: 3. Jun 2015, 19:41
Wohnort: Hespe, Schaumburg, NS

Re: Laden Renault Zoe Z.E. 40

von Andi-E » 15. Jan 2018, 11:28

Lädt Eure ZE 40 mit 22kW? Ich habe bisher max. 18kW gesehen, egal ob die Batterie warm, kalt, voll oder leer ist. :o
S85 Oktober 2014, Tech, Air, Sound, AP1, Aludach :), 22kW Doppellader
PV 7kWp
Zoe ZE40
 
Beiträge: 854
Registriert: 2. Nov 2013, 09:26

Re: Laden Renault Zoe Z.E. 40

von Hein Mück » 15. Jan 2018, 12:19

Andi-E hat geschrieben:Lädt Eure ZE 40 mit 22kW?

Ja, zumindest bis ca. 70%.

Bye Thomas
Benutzeravatar
 
Beiträge: 308
Registriert: 7. Apr 2016, 08:40

Re: Laden Renault Zoe Z.E. 40

von past_petrol » 15. Jan 2018, 12:27

22kW gibt es im Sommer aber ab ca. 70% SoC geht es bergab. Unsere steht draussen und bei aktuell -2 Grad sieht man so gut wie nie 22 kW - auch nicht, wenn man gerade von der BAB kommt. Es ist einfach zu kalt. Da kann man mal sehen, was der Tesla so leistet...

Für einen draussen stehende ZOE im Winter muss man erheblich mehr Ladezeit einplanen. Sie blockiert bei mehr als einem EV merklich den Ladepunkt. Deshalb haben wir zwei Ladepunkte mit Lastmanagement und die haben wir bei unseren Fahrprofilen auch bereits mehrfach so in Anspruch nehmen müssen - war ne sehr gute Entscheidung...

Edith sagt noch: Es geht dann nicht darum, dass die mit 20 oder 18 kW lädt. Wir reden hier über stundenlanges 5-7 kW Genuckel - 11-14 kW sind da schonmal die Ausnahme. Und bevor irgendwelche 20 kW ZOE Fahrer jetzt was sagen - die 40 kW BATT benötigt auch wesentlich länger, um durch Laden irgendwie Temperatur zu bekommen...
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3236
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17

Re: Laden Renault Zoe Z.E. 40

von Hein Mück » 15. Jan 2018, 16:33

past_petrol hat geschrieben:... nie 22 kW - auch nicht, wenn man gerade von der BAB kommt ...

Kommt darauf an, wie lange und schnell man auf selbiger Unterwegs ist. Ich konnte mit beim Start -7 Grad kaltem Akku bisher nach dem Runterfahren fast (wetterbedingte Schleicherei) immer mit 22kW laden :-)

Dennoch: ZE40 mit 22kW zu laden ist obernervig ...

Bye Thomas
Benutzeravatar
 
Beiträge: 308
Registriert: 7. Apr 2016, 08:40

Re: Laden Renault Zoe Z.E. 40

von McFly3 » 15. Jan 2018, 18:52

Im Sommer an der T&R rechnerisch 21.x, jetzt im Winter über CanZE abgelesene 20,9, aber da auch vorher ne extra Runde zum Lader gefahren damit der Akku wärmer als 10°C war, Akkustand war dann so 10/12% ... Ansonsten sind bei den Temperaturen gerade auch mal 7-8kW drin ja :roll:
Zoe Z.E. 40 Bose
M3 Reserviert am 01.04.2016
 
Beiträge: 433
Registriert: 22. Jun 2016, 11:27
Wohnort: PB

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Hein Mück und 1 Gast