Jaguar i-PACE

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Jaguar i-PACE

von hiTCH-HiKER » 15. Nov 2016, 08:55

Dieses Fahrzeug war mir bisher gänzlich unbekannt, die Daten klingen aber äußerst interessant:

  • 4,6 Meter lang, 1,9 Meter breit und 1,6 Meter hoch
  • Allradantrieb, durch in Vorder- und Hinterachse integrierten Motoren
  • Doppelquerlenker-Layout wie im F-Type und F-Pace
  • Rund 400 PS – je nach Akku-Kühlung ist technisch auch mehr möglich
  • Maximales Drehmoment: 700 Newtonmeter
  • Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: rund vier Sekunden
  • Reichweite: ca. 500 km.
  • cW-Wert von 0,29
  • Flüssigkeitsgekühlter Lithium-Ionen-Akku im Unterboden, mit einer Gesamtkapazität von 90 kWh, bestehend aus 36 Modulen mit Folienzellen
  • Kofferraumvolumen: 530 Liter hinten, 38 Liter im Bug
  • Fahrgastkabine rückt nach vorn, sehr knappe Überhängen großer Radstand.
  • im Cockpit Touchscreen Displays und taktile Drehregler mit einer gerändelten Metall-Oberfläche
  • selbstreinigende Heckscheibe aus hydrophobem (wasserabweisendem) Glas
  • Für Europa wird der "E-Jag" wahrscheinlich den neuen Ladestandard CCS nutzen
  • Serien-Version ab Ende 2017

Quelle:
http://www.focus.de/auto/elektroauto/ja ... 01621.html
http://www.autobild.de/artikel/jaguar-i ... 28553.html
http://www.chip.de/news/Der-neue-Tesla- ... 79968.html

Vom Preis wird er wohl eher beim Model S als beim Model 3 liegen.
 
Beiträge: 2326
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von schleinzer » 15. Nov 2016, 09:24

gebaut wird er bei Magna in Graz und soll ab 75.ooo Euro kosten
lg Christian

Soul EV seit 02/2016
Tesla Model S 75 seit 06/2017
4,75 kwp Photovoltaik
12 kw Fronius Speicher

PERSÖNLICHER WEITEREMPFEHLUNGS-LINK: mit unbegrenzter Supercharger-Gratisnutzung - http://ts.la/christian7518
Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Registriert: 3. Aug 2016, 16:21

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von schleinzer » 15. Nov 2016, 09:36

gerade auf der Jaguar Homepage verweilt - ist schon ein geiles Ding !! auch die Homepage über den i-Pace ist gut gemacht -
lg Christian

Soul EV seit 02/2016
Tesla Model S 75 seit 06/2017
4,75 kwp Photovoltaik
12 kw Fronius Speicher

PERSÖNLICHER WEITEREMPFEHLUNGS-LINK: mit unbegrenzter Supercharger-Gratisnutzung - http://ts.la/christian7518
Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Registriert: 3. Aug 2016, 16:21

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von hiTCH-HiKER » 15. Nov 2016, 11:03

Der cW-Wert ist optimierungswürdig und der Kühlergrill wirkt rückständig, ansonsten optisch zum Teil besser als das Model 3, z.B. bei den Scheinwerfern und dem Innenraum!
Momentan mMn der heißeste Tesla-Konkurrent, nachdem der Mission-E ja eher in einer anderen Preisliga spielt und noch nichtmal als Prototyp vorgestellt wurde.
 
Beiträge: 2326
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Snuups » 15. Nov 2016, 12:13

Wenn sie die Elektrik hin bekommen, kann das für Jaguar ein Hit werden. Aber andererseits sind Jaguarfahrer sehr hart im nehmen.
Liebe Grüsse
Snuups
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1882
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von FrankfurterBub » 15. Nov 2016, 12:34

Auto gefällt mir - aber ich sehe ein grundsätzliches (Image)Problem: Jaguar steht in meiner Generation (~30) für Fahrzeuge für die Altersklasse "60+", d.h. wird sich von dem Image abgeschreckt fühlen bzw. die "Innovation" eher nicht abnehmen. Ich drücke Jaguar die Daumen, denn jeder echte Konkurrent treibt die Innovationsdruck nach oben!
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1040
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Snuups » 15. Nov 2016, 12:38

Image kann man ändern. Das geht mitunter sehr fix. Scha mal was die Engländer mit dem Evoque gemacht haben. Deren Image ist plötzlich wieder ganz frisch.
Liebe Grüsse
Snuups
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1882
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Yellow » 15. Nov 2016, 12:38

Klasse! Endlich mal was Konkretes von einem etablierten Autohersteller!

Sogar mit Button "Ich möchte einen":

Jaguar i-Pace.JPG
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (28.000 km, 255 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8575
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Yellow » 15. Nov 2016, 12:41

FrankfurterBub hat geschrieben:Jaguar steht in meiner Generation (~30) für Fahrzeuge für die Altersklasse "60+",

Das ist aber eine sehr persönliche Sichtweise von Dir ;)
Ich würde eigentlich das Gegenteil behaupten: die Marke spricht besonders jüngere Käufer an. Zumindest wollte ein 25-jähriger Mitarbeiter von mir unbedingt einen Jaguar als Firmenwagen :lol:
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (28.000 km, 255 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8575
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Jaguar i-PACE in 2017

von Snuups » 15. Nov 2016, 12:43

Ist Jaguar eigentlich noch im Gespräch sich am SC zu beteiligen?
Liebe Grüsse
Snuups
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1882
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste