Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Welchen Grundpreis schätzt Du für den Ampera-e?

Umfrage endete am 25. Mär 2016, 16:35

29.000 Euro
4
3%
32.000 Euro
15
10%
35.000 Euro
25
17%
39.000 Euro
66
46%
45.000 Euro
34
24%
 
Abstimmungen insgesamt : 144

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von cer » 21. Apr 2017, 14:07

Bones hat geschrieben:Lediglich die Ladezeit/Ladeoptionen empfinde ich da als größten Minuspunkt.


…neben dem krätzigen Design.
“Really, the only thing that makes sense is to strive for greater collective enlightenment.” E.M.
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 701
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von hotrod » 21. Apr 2017, 14:16

cer hat geschrieben:
Bones hat geschrieben:Lediglich die Ladezeit/Ladeoptionen empfinde ich da als größten Minuspunkt.


…neben dem krätzigen Design.


Das ist Geschmackssache
06/2015 MS 85 solid white
04/2015 MS P85D solid black
07/2017 MS 90D FL pearl white
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 449
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von Bones » 21. Apr 2017, 14:18

Das ist und bleibt Geschmackssache. Natürlich ist man durch Tesla verwöhnt und es ist schwer da etwas vergleichbares zu finden. :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 378
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von Joey68 » 21. Apr 2017, 16:07

Bei einem Preisschild von 40k erwarte ich mehr Exklusivität. Das Design ist sogar äußerst wichtig.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 76
Registriert: 21. Mär 2016, 16:04
Wohnort: Balingen

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von einstern » 21. Apr 2017, 17:36

Ich habe auf 45k getippt und lag damit wohl goldrichtig.
Opel könnte die homöopathische Menge an geplanten Autos auch für 55k anbieten mit noch etwas mehr Ausstattung.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3647
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von April2014 » 21. Apr 2017, 17:48

Ja die geringe Liefermenge des Ampera E ist das Problem.

Am Ende heißt es dann wieder in der Schundpresse: Trotz gutem Preis und sehr guter Reichweite hat Opel gerade mal 300 Stück pro Jahr verkaufen können. Das Kundeninteresse scheint demnach noch nicht vorhanden zu sein :mrgreen:
 
Beiträge: 354
Registriert: 12. Nov 2013, 00:52

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von Wim » 21. Apr 2017, 18:01

wenn opel mit dem teil richtig geld verdienen würde, würde es hohe stückzahlen geben.

da sie aber sicherlich viel zukaufen müssen (preistreibend) und auf der anderen seite den preis- und leistungsdruck von tesla haben (m3), wird das teil wohl geradeso kostendeckend sein.

insofern wird das wohl nur ein technologieträger und aushängeschild sein.
Wer e-Auto fährt, macht was für Mutter Erde (Vater Staat ist das egal) und macht das sicherlich auch für die Kinder dieser Welt.
https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=23&t=16618&p=380610&hilit=tschernobyl#p380610
 
Beiträge: 277
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von FrankfurterBub » 21. Apr 2017, 18:46

einstern hat geschrieben:Ich habe auf 45k getippt und lag damit wohl goldrichtig.


Hmm? Der Grundpreis liegt doch bei 39k - zwar nahe dran, aber goldrichtig doch nicht ganz :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 712
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von einstern » 21. Apr 2017, 19:33

FrankfurterBub hat geschrieben:
einstern hat geschrieben:Ich habe auf 45k getippt und lag damit wohl goldrichtig.


Hmm? Der Grundpreis liegt doch bei 39k - zwar nahe dran, aber goldrichtig doch nicht ganz :)

Nö, weit über 40k.
Billiger ist es auch nicht für Geld zu bekommen.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3647
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: Opel Ampera-e: Preisspekulation und Diskussion

von volker » 21. Apr 2017, 21:40

Es ist komisch. Alle Verbrenner-Hersteller können bei weitem mehr produzieren, als sie verkaufen können. Es stehen tausende Fahrzeuge bei den Händlern und Niederlassungen.

Tesla könnte mehr verkaufen, als sie herstellen. Und das obwohl die Produktion jedes Jahr um die Hälfte gesteigert wurde.

"Battery cells are a commodity" - Zellen kann man einfach kaufen - so sinngemäß übersetze ich die Aussage von D. Zetsche. Warum plant GM/Open geringe Stückzahlen? Wollen sie nicht, können sie nicht (ha - sind doch Autobauer!), oder legen sie drauf?
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8625
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast