Sono Motors: Sion

Elektroautos anderer Marken und Konzeptfahrzeuge...

Re: Sono Motors: Sion

von FrankfurterBub » 18. Okt 2017, 09:48

redvienna hat geschrieben:Eben den Sion in Wien getestet.

Bericht auf unserer Nachrichtenseite.


Wo denn da?! Ich sehe ein paar Bilder und vier Sätze.. Dennoch danke.
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 868
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt

Re: Sono Motors: Sion

von hibbes » 18. Okt 2017, 10:43

cer hat geschrieben:Schaut, wie interessant der Thread seit der angedrohten Schließung geworden ist. Danke an fweber für die klaren Worte, danke auch an flechtlicht für den poetischen Einschub, dessen Geist ich so gut kenne… Danke an alle, die weiter auf der Sachenene bleiben.
Und danke, dass das hier weiter gehen durfte.

+1
 
Beiträge: 15
Registriert: 5. Okt 2017, 05:17

Re: Sono Motors: Sion

von flechtlicht » 18. Okt 2017, 10:52

seb hat geschrieben:@fweber- exakt.

@Gerd: Die Ingenieure können das, nur muss man die bezahlen. Und dafür ist die Finanzierung viel zu klein. Spätestens im ersten Quartal wenn die Entwicklung hochläuft muss Sono das vielfache Einsammeln von dem jetzt oder das ganze implodiert.

Mal überschlagen - 5 Mio aus den verschiedenen Finanzierungsquellen, und 67 Mio netto aus den Verkäufen stehen zur Verfügung, vielleicht noch ein bischen mehr von den anderen Gesellschaftern - und dafür müssen 5.000 Sions in Bremerhaven bereitgestellt werden und das "drumherum" bezahlt werden, geplant und entwickelt, gefertigt und getestet, inklusive Konfiguration der Fertigungsmaschinen. Viel zu wenig.



Werden wahrscheinlich nicht allzulange in Bremerhaven rumstehen müssen, sondern viel eher freudestrahlend und Nummernschild winkend von ihren glücklichen Besitzern am Kai vom frisch angelegten Frachter gehievt - Sion unshipping.
Ich möchte der zukünftigen Entwicklung ja nicht vorweggreifen, aber überlegt doch mal, überlegt nur einmal richtig, 100 Vorserien Sions stehen mit Straßenzulassung Europaweit zu Probefahrt bereit, der Preis ist fix, die Module laden, der Wagen schwebt davon...

Jubelpresse

Wir werdens erleben, oder auch etwas anderes, auf jeden Fall mit Sehnsucht und Herzklopfen. Die Welt wäre jetzt schon ärmer ohne Sion.
 
Beiträge: 15
Registriert: 16. Okt 2017, 20:47

Re: Sono Motors: Sion

von redvienna » 18. Okt 2017, 11:02

Die Probefahrt in Wien war in der Freudenauer Hafenstraße 18-24 hinten am Parkpatz vor der Firma WEYLAND ;)

Die wichtigsten (neuen) Infos zusammengefasst.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4596
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Sono Motors: Sion

von cer » 18. Okt 2017, 12:38

@flechtlicht, eine Frage: Hast du den Sion "in Echt" erlebt? Ihn vor dir stehen sehen, drin gesessen, damit gefahren?
Ich frage, weil ich zweifle, dass er sich als Projektionsfläche für die erstrebenswerten Idealbilder, die du hier malst, wirklich eignet. Ich habe ihn erlebt, und ich kann keine Liebe fühlen. Weder so rum noch so rum.
“If you're going through hell – just keep going!” E.M. zum Thema “Production Hell”
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 888
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Sono Motors: Sion

von redvienna » 18. Okt 2017, 13:07

Ist halt wie ein Bausatz.

Die Hülle wurde selbst entwickelt. Der Rest wird zugekauft.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4596
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Sono Motors: Sion

von flechtlicht » 18. Okt 2017, 13:13

cer hat geschrieben:@flechtlicht, eine Frage: Hast du den Sion "in Echt" erlebt? Ihn vor dir stehen sehen, drin gesessen, damit gefahren?
Ich frage, weil ich zweifle, dass er sich als Projektionsfläche für die erstrebenswerten Idealbilder, die du hier malst, wirklich eignet. Ich habe ihn erlebt, und ich kann keine Liebe fühlen. Weder so rum noch so rum.


Ja, leider, Du sagst es.

Heute war ich auch dabei und hab meine zwei Runden im Münchner Olympia Stadion gedreht. Wie kaum anders zu erwarten, ist die Probefahrt zu meiner vollen Zufriedenheit verlaufen. Originell, und etwas kompakter als ich dachte ist er in Natura ganz gut anzusehen. Hotzenplotz Design haben andere.
Die Fahrt selber, klar, da hätt man auch meinen iOn hinstellen können und die Leute wären genauso begeistert gewesen, jeder der zum ersten Mal ein Elektroauto fährt möcht am liebsten gar nicht mehr so schnell damit aufhören. Soweit sehr gut.

Im Gespräch mit den Leuten vom Sono Team, Jona und ein Mitarbeiter von Roding waren auch darunter, wurde der Rückgriff auf die Technik des i3 als übliches Vorgehen beim Bau von Prototypen erklärt. Die Wägen sind in dieser Phase rollende Versuchslabore in der auch ständig Teile ausgewechselt werden und über allerlei Meßtechnik Daten für den Bau der späteren Vorserie gewonnen werden.

Im Frühjahr werden dann vom Serienhersteller, der sich auf der Ebene von Magna Steyr bewegen wird, die ersten 50 Fahrzeuge mit der endgültigen Technik gebaut. Welche Teile dabei einfließen ist noch offen, man wird sich aber weitgehend auf bewährte Komponenten stützen, so wie es von Anbeginn gedacht war. Zwölf aus der Vorserie gehen anschließend in die Crashtests und dann heißt es hoffen, bangen und beten.

Geht alles Gut, wird die Serie angefahren, wobei zunächst nur ein einziges Modell, das heißt gleiche Farbe, gleiche Ausstattung und gleicher Akku gebaut wird. Bei der Farbwahl steht's zur Zeit 50 zu 50 für Weiß ODER Schwarz.
In einer späteren Serie kann man den Sion dann nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Es wird kräftig darüber nachgedacht verschiedene Akkus anzubieten. Wer dann aus der erste Serie einen stärkeren Akku will soll ihn ohne Probleme gegen einen fairen Aufpreis umtauschen können. Bis dahin mit einem Mietakku zu fahren wäre eine Zwischenlösung.
Je nach der Entwicklung bei den Akkus könnte bei den ersten 5000 evt. doch ein etwas größerer Akku Anwendung finden, aber das ist alles noch sehr vage.

Ach ja, bei den Solarzellen ist zur Zeit nur das Dach angeschlossen, sind ungefähr 40% der Zellen, die haben am sonnigheißen Freitag zehn Kilometer eingespeist, allerdings alles noch nicht optimiert aber ein erster Praxiswert.

Wenn der Sion also in etwa so kommt wie mit den beiden Prototypen schon mal vorgemacht, wird er auch in zwei bis drei Jahren einen ganz besonderen Platz unter den Elektroautos einnehmen. Und über "Nachahmer" wird sich keiner ärgern sondern jeder freuen. Das ist Teil des Projekts.
 
Beiträge: 15
Registriert: 16. Okt 2017, 20:47

Re: Sono Motors: Sion

von flechtlicht » 18. Okt 2017, 14:12

fweber hat geschrieben:...

Von daher freue ich mich, wenn Sono es tatsächlich irgendwann in die Serie schafft. Aus heutiger Sicht bewerte ich das aber als sehr unwahrscheinlich und rate eher nicht dazu, Geld reinzustecken. Nicht mehr und nicht weniger. Ich hoffe, dass ich dafür jetzt nicht wieder gesteinigt werde. ;)


Jeder, der auf keinem Fall erleben will, seine Anzahlung zu verlieren, sollte mit der Reservierung noch warten bis der Sion seine Straßenzulassung im Handschuhfach liegen hat.
Für alle die sich heute noch ärgern, die ersten Tesla Aktien links liegengelassen zu haben:
Willkommen im Casino. Die Kugel rollt noch. Solange nicht einmal der Auftragsfertiger benannt ist, wirken die Gewinn und Verlusthebel naturgemäß am stärksten, so billig gibt es Sono nie wieder. Nach erfolgreicher Homologation ist der größte Witz schon wieder draußen...
 
Beiträge: 15
Registriert: 16. Okt 2017, 20:47

Re: Sono Motors: Sion

von CLG » 18. Okt 2017, 16:08

Nur dass man mit der Anzahlung NULL Gewinnhebel hat - ist ja keine Unternehmensbeteiligung.

edit: Anzahl --> Anzahlung
Zuletzt geändert von CLG am 18. Okt 2017, 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
S85D seit 08/15 | 1000 Euro Rabatt und freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 471
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Sono Motors: Sion

von CLG » 18. Okt 2017, 16:35

O go Gerd hat geschrieben: Da habe ich ihm GoingElectric und das Tesla forum genannt. Darauf hin sagte er, dass dort gerade son Shitstorm gegen Sono Motors und den Sion laufe.


Wie unreif. Diese engagierte Diskussion hier ist doch kein Shitstorm. Die Führungsmannschaft von Sono Motors disqualifiziert sich auch hiermit ein weiteres Mal.
S85D seit 08/15 | 1000 Euro Rabatt und freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 471
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kaiserslautern

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast